Wirtschaft 23.1. 7.33 Uhr

Individuelle Taschen aus Filz

Filz, ein Stoff, der besonders strapazierfähig ist, ist die Basis für handgemachte Taschen aus St. Georgen/Lavanttal. Tanja Rami fertigt diese Unikate, die mit individuellen Stickereien verziert sind. Der Verkauf erfolgt in sozialen Netzwerken, der Name des Labels: verfilzt und zugenäht.

Taschen von Tanja Rami
22.1. 7.25 Uhr

Buchbinderin arbeitet an essbarem Buch

In der Altstadt von Udine betreibt Eva Seminara eine alte Buchbinderei. Dort werden auf traditionelle Weise Einbände hergestellt, sie sucht aber immer wieder neue Verpackungen für die Bücher. So arbeitet Seminara auch an einem essbaren Buch aus Schokolade.

Eva Seminara beim Buchbinden
22.1. 7.25 Uhr

Stracciatella: Weichkäse aus Süditalien

Bei Stracciatella denkt sicherlich jeder erst einmal an die Eissorte. Aber so bezeichnet man auch eine Frischkäsesorte aus der süditalienischen Region Apulien, die auch in Klagenfurt – aus Kärntner Molkereiprodukten – hergestellt wird.

Pizza Ciccio und Bruschetta mit Stracciatella
15.1. 7.05 Uhr

Industriegeschichte filmisch aufbereitet

Die Ferriera, die alte Stahlfabrik von Triest, galt als wichtiger Arbeitgeber und Einnahmequelle und später als Schandfleck. In den letzten Jahren wurde sie der Umwelt zuliebe teilweise abgetragen. Ein Dokumentarfilm zeigt jetzt die Geschichte hinter dem Industriebauwerk und wie das Areal künftig genutzt werden soll.

Ferriera Triest Standbild aus Film „L’ultimo calore d’accaio“ von Diego Cenetiempo und Francesco De Filippo
15.1. 7.00 Uhr

Grenzenloser Austausch junger Künstler

Der Carinthische Sommer wird heuer mit dem Kulturfestival „Mittelfest“ aus Cividale del Friuli in Friaul Julisch Venetien zusammenarbeiten. Im Mittelpunkt stehen junge Künstler unter 30 Jahren. Gesucht werden Tanz-, Theater- und Musikaufführungen, die dann in Italien und in Kärnten präsentiert werden.

Mittelyoung 2021
1.1. 9.18 Uhr

Auch 2022 im Zeichen von Höhlen und Karst

Das Jahr für Höhlen und Karst, das im vorigen Jahr begonnen hat, wird pandemiebedingt auf heuer verlängert. Zahlreiche Aktivitäten und Exkursionen sind geplant, so will der Naturwissenschaftliche Verein auch in Schulen gehen. Ein besonders interessantes Gebiet ist der Dobratsch.

Dobratsch von oben Sendeanlage