Wilfried Krierer von der Kronen Zeitung und Arnulf Prasch
Doujak/Kronen Zeitung
Doujak/Kronen Zeitung

Musiparade: Hörer wählen ihre Favoriten

Jeden Mittwoch von 20.03 Uhr bis 21.00 Uhr werden in Radio Kärnten Sänger und Gruppen der volkstümlichen Musik vorgestellt. Donnerstagfrüh geht das aktuelle Voting online. Jeder Teilnehmer kann einmal täglich für den persönlichen Favoriten abstimmen.

Arnulf Prasch sprach am 22. Mai mit Michael Hallegger. Er ist der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Berg- und Naturwachten Österreich, stammt aus Sankt Jakob im Rosental und ist auch in der katholischen Kirche als Betreuer der Ehrenamtlichen tätig.

Musiparade am 22. Mai 2024

Platz VW W Titel Interpret
1 1 5 „Und da Waldbua bin i“ Hansi Hinterseer
2 2 7 „Hallo kleine Maus“ Saso Avsenik und seine Oberkrainer
3 3 4 „Solang die Hütt´n kracht“ Die jungen Mölltaler
4 - 1 „Beim Ehrenbauer in Hirschegg“ Zangtaler Quintett
5 8 8 „Mein Herz schlägt für die Musik“ Salzburg Quintett
6 7 4 „Start Polka“ Igor und seine Oberkrainer
7 5 2 „Hauptsach is du bist gsund“ Mario K
8 9 3 “Sex Drugs and Oberkrain” Fäaschtbänkler
9 6 8 „Wer jetzt nit klatscht, ist selber schuld“ Grubertaler
10 10 4 „Dafür moch ma Musik“ Zillertaler Schürzenjäger
Neuvorstellungen:
- - - „Wir gratulieren“ Die Kaiser
- - - „5 Jahre Goaßsteigbuam“ Goaßsteigbuam

Hinweis Voting:

Das Voting ist zwischen Donnerstagfrüh und Dienstagfrüh freigeschaltet. Man kann binnen 24 Stunden jeweils einmal seine Stimme abgeben, also mehrfach pro Woche abstimmen.

Maximal acht Wochen in Wertung

In der Musiparade gilt die sogenannte „Achter-Regel“. Das bedeutet, dass ein Titel maximal acht Wochen in der Wertung verbleiben kann. Dann bekommen wieder neue Lieder eine Chance. Viele Gruppen sind oder waren nämlich schon so lange oder auch länger in der Wertung und es sollen auch immer wieder neue Gruppen mit ihren Liedern eine Chance bekommen.

Natürlich kann auch eine Gruppe, die bereits dabei war, ein wenig später mit einem neuen Lied wieder in die Wertung kommen. Sie haben eine Idee für einen Neuvorschlag, der es in die Musiparade schaffen soll? Dann schicken Sie uns ein E-Mail.