Wilfried Krierer von der Kronen Zeitung und Arnulf Prasch
Doujak/Kronen Zeitung
Doujak/Kronen Zeitung

Musiparade: Hörer wählen ihre Favoriten

Jeden Mittwoch von 20.03 Uhr bis 21.00 Uhr werden Sänger und Gruppen der volkstümlichen Musik vorgestellt. Das Radio Kärnten Publikum kann für seinen persönlichen Favoriten abstimmen.

Arnulf Prasch präsentiert am 25. November die Details zum „Radio-Kärnten-Wunschtag für Licht ins Dunkel“. Am 26.11. können sich Hörerinnen und Hörer für eine Spende ihre Musik wünschen – mehr dazu in Radiowunschtag am 26. November. Über den „Radio Kärnten Wurlitzer“ erzählten Sonja Kleindienst und „Licht ins Dunkel“-Koordinator Pius Strobl.

Musiparade am 18. November 2020

Platz VW W Titel Interpret
1 - 1 „Der Antrag“ Die jungen Grünauer Buam
2 2 2 „A fetzige Musi“ Kärnt‘n Gluat
3 3 7 "Freud und Leid“ Die 4 Lavanttaler
4 4 2 „Nix is so scharf wie wir“ Die jungen Südsteirer
5 7 3 „Zündung an, Bühne frei“ Läts Fetz
6 - 1 „Menschen reifen durch die Liebe“ Thomas Hammerl
7 6 4 „Holzknecht-Polka“ Joze Antonic mit Freunden
8 8 4 „Auf nach Salzburg“ Die Stockhiatla
9 10 3 „Sommerzeit is Musizeit“ Die flott´n Steira
10 9 6 „Olala, da pfeift die Gams“ Die Gamskampla
Neuvorstellungen:
- - - „Überall sind wir zu Hause“ Oberkrainer-Fan Quintett
- - - „40, 50, 60 oder mehr” Haderlumpen

Das neue Voting geht Donnerstagfrüh online

Hinweis zum Pinpoll-Voting: Wenn Sie in Ihrem Browser einen Werbeblocker installiert haben, sehen Sie zunächst nicht das gesamte Abstimmungsfeld. Einfach auf das graue Pinpoll-Feld klicken, dann gelangen Sie zum eigentlichen Voting. Wir verwenden auch einen Captcha-Test um sicherzugehen, dass nicht maschinell abgestimmt wird.

Maximal acht Wochen in Wertung

In der Musiparade gilt die sogenannte „Achter-Regel“. Das bedeutet, dass ein Titel maximal acht Wochen in der Wertung verbleiben kann. Dann bekommen wieder neue Lieder eine Chance. Viele Gruppen sind oder waren nämlich schon so lange oder auch länger in der Wertung und es sollen auch immer wieder neue Gruppen mit ihren Liedern eine Chance bekommen.

Natürlich kann auch eine Gruppe, die bereits dabei war, ein wenig später mit einem neuen Lied wieder in die Wertung kommen. Sie haben eine Idee für einen Neuvorschlag, der es in die Musiparade schaffen soll? Dann schicken Sie uns ein E-Mail.