8. Dezember ab 20.00 Uhr 3.12. 12.02 Uhr

Licht ins Dunkel „Konzert frei Haus“

Der ORF Kärnten möchte abseits der CoV-Krise ein Zeichen für Menschlichkeit setzen. Das Landesstudio veranstaltet zum zweiten Mal für „Licht ins Dunkel“ ein Radio- und Onlinekonzert mit namhaften Künstlerinnen und Künstlern aus ganz Österreich, die am Mittwoch, dem 8. Dezember ab 20.00 Uhr im ORF-Theater in Klagenfurt live ein Privatkonzert geben.

Licht ins Dunkel – Konzert frei Haus
2.12. 16.38 Uhr

ORF Kärnten – Sportwinter

Der ORF Kärnten „Sportwinter“ berichtet seit Beginn der alpinen Ski-Saison 2021/2022 von den Weltcup-Rennen unserer Kärntner Ski-Asse. Am Donnerstagnachmittag wurde im Foyer der Kärntnermilch in Spittal/Drau das „Sportwinter“-Programm von ORF Kärnten und der Kärntnermilch präsentiert.

Matthias Mayer während des Rennens
Erlebnis Österreich 2.12. 14.11 Uhr

Auf Weihnachtn zua!

Die Dokumentation „Auf Weihnacht*n zua!“ ist am Sonntag, dem 5. Dezember 2021 ab 16.30 Uhr in ORF 2 zu sehen. Die Produktion aus dem Landesstudio Kärnten steht ganz im Zeichen der Adventzeit. Carl Hannes Planton hat für diese Dokumentation Bräuche unseres Landes in den Mittelpunkt gestellt, die fast schon vergessen sind.

Die Kumpanei- ein besonderer Krampusbrauch – mit Gendarm, der für Ordnung und Ruhe sorgte und der Vorchristlichen Figur des Todes.
1.12. 6.00 Uhr

Meistgeklickt im November

Zu den Online-Beiträgen, die die Leser im November am meisten interessiert haben, zählten jener über eine FPÖ-Mandatarin, die wohl mit CoV im Landtag anwesend war und der über den Auktionsstart für das Schell-Jagdhaus im Lavanttal. An erster Stelle lag der Artikel über die in Villach abgelegte Frauenleiche.

Radio Kärnten 30.11. 12.45 Uhr

„Noten und Anekdoten“ mit Christian Stromberger

Die Radio Kärnten-Sendung „Noten und Anekdoten“ wird im Dezember von Stiftspfarrer Christian Stromberger gemeinsam mit ORF-Redakteurin Waltraud Jäger gestaltet.

Stift St Georgen, Ansicht von Oben
8. Dezember ab 20.00 Uhr 30.11. 10.54 Uhr

Auch 2021 hochkarätige Künstler

Am 8. Dezember findet zum zweiten Mal im Rahmen von „Licht ins Dunkel“ das „Konzert frei Haus“ im ORF-Landesstudio Kärnten im Livestream statt. Bekannte Künstlerinnen und Künstler mit Bezug zu Kärnten machen mit und spielen ohne Gage für den Guten Zweck.

Licht ins Dunkel – Konzert frei Haus
„Aufgezeigt“ 30.11. 7.18 Uhr

Kasse zahlt nicht für privates MRT

Die 53-jährige Ebenthalerin Gabriele Wang leidet an entzündlichem Rheuma. Weil sie lange Zeit keinen MRT-Termin für ihre Diagnose bekam, wich sie auf ein privates Institut aus. Nun will die Kasse dafür nicht zahlen. Es soll aber einen Rheumagipfel geben, um solche Fälle künftig zu vermeiden.

Gabriele Wang beim Walken
25.11. 17.11 Uhr

15.500 Euro für„Licht ins Dunkel“

Der Donnerstag im ORF Kärnten stand wieder ganz im Zeichen der Hilfsaktion „Licht ins Dunkel“. Beim dritten Radio Kärnten „Musikwunschtag“ sammelte der ORF Kärnten Spenden für den guten Zweck. Unter dem Motto „Sie wünschen, wir spielen“ konnte das Publikum gegen eine Spendenzusage das Musikprogramm auf Radio Kärnten mitgestalten. Rund 15.500 Euro wurden dabei gespendet.

ORF Team (Simone Oliva und Isabella Bergner) und Soldaten vor Licht ins Dunkel Rollup

Musiparade: Hörer wählen ihre Favoriten

Jeden Mittwoch von 20.03 Uhr bis 21.00 Uhr werden Sänger und Gruppen der volkstümlichen Musik vorgestellt. Das Radio Kärnten Publikum kann für seinen persönlichen Favoriten abstimmen.

Wilfried Krierer von der Kronen Zeitung und Arnulf Prasch
1.11. 10.37 Uhr

Meistgeklickt im Oktober

Zu den Online-Beiträgen, die die Leser im Oktober am meisten interessiert haben, zählten zwei Artikel, die sich mit dem Tod eines Mannes, der im Ossiacher See nach Kriegsreliken getaucht hatte. Am häufigsten angelickt wurde ein Bericht über ein eingestelltes Verfahren wegen Nichtabhebens beim Contact-Tracing.