Servus, Srecno, Ciao

Auswirkungen des Streiks in Triest

Aufmerksam ist dieser Tage der Blick – nicht nur von Kärntner Wirtschaftsvertretern – in Richtung der Nachbarregion Friaul Julisch Venetien und insbesondere auf die Hafenstadt Triest gerichtet. Längerfristige Streiks im Hafen wegen „3-G-Regeln“ hätten auch Auswirkungen auf Kärnten.

Proteste am Triestiner Hafen

Jazz and Wine of Peace Festival

Von 21. bis 25. Oktober findet im friulanischen Collio das Jazz and Wine of Peace Festival statt. Viele „Cantine“ in und um Cormons im Collio bieten Gästen Konzerte internationaler Künstler des Jazz in Verbindung mit guten Weinen an.

Konzert Linda May Han

Verlassene Orte in Slowenien

Verlassene Orte, sogenannte „Lost Places“ gibt es im Alpen-Adria-Raum viele zu entdecken. Der Kärntner Autor Georg Lux hat gemeinsam mit Fotograf Helmut Weichselbraun jene in Slowenien in einem Buch zusammengefasst, das jetzt in neuer, überarbeiteter Auflage erschien. Zu den Geheimtipps zählt das Laibacher Stadion, dessen Entwurf auf Jože Plečnik zurückgeht.

Georg Lux und Helmut Weichselbraun Stadion Laibach

Elvine de La Tours Erbe lebt weiter

Elvine de La Tour galt als Visionärin, Grenzgängerin und Sozialpionierin. Am 7. Oktober jährte sich ihr Todestag zum 105. Mal. Sie lebte auch den Alpen-Adria-Gedanken. Der Fortbestand ihres Lebenswerkes ist seit Kurzem auch in Capriva del Friuli gesichert. Seit 35 Jahren besteht auch eine Gemeindepartnerschaft mit Treffen am Ossiacher See.

Elvine de La Tour

Kärntner Kaffee- und Weinexperte auf Tour

Der Klagenfurt Kaffee- und Weinexperte Wilfried Borut Fritz ist regelmäßig im Alpen-Adria-Raum auf Geschäftsreise. Im slowenischen Vipavatal bezieht er seinen Wein bei einem jungen Winzer. Den Kaffee holt er aus einer Traditionsrösterei im italienischen Piave-Gebiet.

Weinverkostung Peter Stegovec und Wilfried Borut Fritz Weinkeller Slowenien