Servus, Srecno, Ciao

Alte Mühle von Ples

In Ples (deutsch Plesdorf) in der Region Untersteiermark an der kroatischen Grenze betreibt Familie Rotar seit Generationen eine Mühle. Dort werden auf traditionelle Art und Weise Mehl und Polenta hergestellt. Sie bietet nicht nur regionale Spezialitäten, sondern auch einen Blick in die Geschichte.

Mehl auf Hand

Vielfältige Handwerkskunst aus Moravce

In Moravce in der Region Oberkrain wird Tradition Groß geschrieben. Deshalb wurde in den 1990er Jahren ein Verein gegründet, der interessierten Personen alte Handwerkstechniken vermittelt.

Gehäkelte Produkte

Besuch im Geisterdorf Movada

Monate-, manchmal sogar jahrelang gibt es keine Spur des für einen Stausee gefluteten Dorfes Movada, nördlich von Pordenone. Es gilt als einer der bekanntesten „Geisterorte“ in Italien. Durch die Trockenkeit während des heurigen Sommers kamen die Ruinen wieder zum Vorschein.

Ruinen Geisterdorf Movada

Balote: Polenta-Knödel mit Käsefüllung

Im Val D’Arzino, in der Ortschaft Clauzetto, gibt es eine besondere Spezialität. Was für Salzburg die Mozartkugel ist sind hier die „Balote“. Es handelt sich aber nicht um eine Kugel aus Schokolade, sondern um eine vegetarische Köstlichkeit in Knödelform aus der bäuerlichen Küche.

Balote

Wandern im Alpen-Adria-Raum

„Gemeinsam/Skupno“ ist eine Plattform, die alljährlich zu Wanderungen im Alpen-Adria-Raum einlädt. Wo die alte Loiblpass Straße von der neuen abzweigt wird heuer die grenzüberschreitende Wanderung beginnen mit Ausblicken auf die Berge.

Ausblick von der Loiblstraße

Immobilienkauf im Alpen-Adria-Raum

Die Preise für das Wohnen steigen derzeit in unerwartete Höhen. Dennoch träumen Viele von einem Zweitwohnsitz in den Nachbarregionen. Immobilien-Experten geben Tipps, worauf man beim Immobilienkauf am Meer achten sollte.

Ehepaar sieht sich Pläne für Hausbau an