Servus, Srecno, Ciao

Gedanken zum Frieden in der Alpen-Adria-Region

Gedanken zum Thema Frieden, und wie dieser in der Alpen-Adria-Region Realität werden könnte, haben sich unterschiedliche Autoren aus Österreich, Slowenien und Italien gemacht. Sie sind im Buch „Manifesto Alpe-Adria“ zusammengefasst.

Manifesto Alpe Adria

Besuch in Tarvis zu Zeiten von CoV

Für viele Kärntner zählt ein kurzer Ausflug in den Grenzort Tarvis/Tarvisio/Trbiz zu einer lieb gewonnenen Tradition. Trotz aller Verbundenheit mit den Nachbarn wirkt sich die CoV-Krise auch auf die Wirtschaft und das gesellschaftliche Leben im Ort aus, wie ein Lokalaugenschein des „Servus, Srecno, Ciao“-Teams zeigt.

Anstoßen auf Distanz vor Lokal in Tarvis

Grenzübergreifende Wildtierforschung

Der Alpen-Adria-Raum ist die Heimat vieler Wildtiere, die zum Teil vom Aussterben bedroht sind wie Braunbär oder der Luchs. Ein grenzübergreifendes Forschungsprojekt erforscht die Tiere und tauscht gesammeltes Datenmaterial aus.

Luchs