Servus, Srecno, Ciao

In der süßesten Stadt Sloweniens

Die Stadt Radovljica ist eine Kleinstadt in der slowenischen Region Gorenjska. Am Wochenende des 20./21. April findet in der Altstadt von Radovljica das größte Schokoladenfestival Sloweniens statt. Als Einstimmung hat das SSC-Team daher einen Sternekoch, der nicht nur Desserts aus Schokolade herstellt, besucht und in einer Schokolade-Manufaktur vorbeigeschaut.

Verschiedene Pralinen

Straußenfarm in Magnano in Riveria

Der Strauß gilt als der größte Laufvogel der Welt, „Struzzo“ auf Italienisch. In Magnano in Riviera, in der Nähe von Tarcento, werden die Tiere seit fast 25 Jahren gezüchtet. Ihr Fleisch ist rot, fettarm und enthält Kalium und Magnesium. Eine bekämmlichere Alternative zu Rindfleisch.

Strauße in Freigehege

Ciliegina Duracina: Alte Kirschsorte aus Tarcento

Für Genussreisende lohnt sich ein Abstecher nach Tarcento im nordöstlichen Hügelland Friauls. Dort gedeiht eine besondere und mittlerweile selten gewordene Kirschensorte: Die „Ciliegia duracina di Tarcento“, auch „Tarcentina“ genannt.

Eingelegte Ciliegia Duracina

Lago di Doberdò: (Un-)sichtbarer Karstsee

Nordöstlich von Monfalcone befindet sich der Lago di Doberdò. Er ist ein Karstsee, der – je nach Jahreszeit – erscheint und wieder verschwindet. Er ist ein einzigartiges Landschaftsphänomen in Italien, inmitten eines Naturschutzgebiets.

Lago di Doberdo See

Japanfans im Karst

Das Team von „Servus Srecno Ciao“ war zu Gast in Malchina, in der Gemeinde Duino Aurisina, bei einem Ehepaar, in dessen Haus sich alles um Japan dreht. Japanische Drucke begeisterten sie und sie fingen an, mit alter Technik Seide zu marmorieren. Begleitet wurde das Team von der Japanologin Pia Yliane Hiebaum, die in der italienischen und japanischen Kultur Ähnlichkeiten erkennt.

Seide wird gefärbt

Ausflug nach Slovenska Bistrica

Alte Fahrzeuge und ein Schloss, das viele Geschichten erzählen kann, stehen im Mittelpunkt eines Beitrags von „Servus, Srecno, Ciao“ aus der Gemeinde Slovenska Bistrica, gut 20 Kilometer südlich von Maribor/Marburg gelegen. Sie blickt auf eine lange, wechselvolle Geschichte zurück.

Slovenska Bistrica