Wirtschaft 3.12. 7.12 Uhr

Schreiben, ohne zu zittern

Eine Erfindung eines Kärntner Medizintechnikunternehmen ist mit dem Patentpreis ausgezeichnet worden. Es ist ein Schreibtstift, der Händezittern ausgleicht. Somit können Parkinsonkranken wieder schreiben und gewinnen Selbstbestimmung zurück.

Tremipen Stift Parkinson
Bildung 3.12. 6.00 Uhr

Öffnung für Pflichtschüler und Maturanten

Die Pflichtschulen, also Volksschulen- und Unterstufenklassen, sowie die Maturaklassen werden ab kommenden Montag wieder für den Präsenzunterricht geöffnet. Um bei einem Verdachtsfall rascher reagieren zu können, werden auch Antigen-Schnelltests zum Einsatz kommen.

Coronavirus 2.12. 18.45 Uhr

Positive Reaktionen auf Lockerungen

Am Montag treten die Covid-19-Lockerungen in Kraft mit der Teilöffnung der Schule und der Öffnung des gesamten Handels. Auch Dienstleister wie Friseure dürfen wieder öffnen, ebenso die Museen. Diese Entscheidung der Bundesregierung wird durchwegs positiv gesehen. Kritik kommt von der Opposition.

Männer mit Einkaufstaschen
Chronik 2.12. 17.50 Uhr

Bahnlärmuntersuchung für Klagenfurt fertig

Nach drei Jahren liegen nun die Ergebnisse einer Bahnlärmuntersuchung vor, die die Stadt Klagenfurt gemeinsam mit Land Kärnten und den ÖBB in Auftrag gegeben hat. Nun sollen ergänzende Maßnahmen zur Minderung des Bahnlärms gesetzt werden.

Ein Güterzug der ÖBB in Fahrt
Coronavirus 2.12. 12.35 Uhr

Vorbereitungen zu Massentests laufen

Das Land rechnet damit, dass sich rund die Hälfte der Bevölkerung von 11. bis 13. Dezember auf das Coronavirus testen lassen wird. Größere Firmen und Krankenhäuser testen selbst. Derzeit laufen alle Vorbereitungen.

Ein Coronavirus-Test wird durchgeführt
Coronavirus 2.12. 12.27 Uhr

Acht Teststationen für Lehrertestungen

Insgesamt werden vom Bundesheer am Wochenende acht Teststationen in den Kärntner Kasernen aufgebaut. Getestet werden sollen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem gesamten Bildungsbereich. 500 Soldaten helfen bei den Tests.

Politik 2.12. 12.25 Uhr

Massentests: FPÖ kritisiert Vorgangsweise

Die FPÖ wirft der Bundes- und der Landesregierung massive Versäumnisse im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie vor. Kritik übt die Partei auch an der Vorgangsweise bei den geplanten Massentests. Es werde ein Chaos geben, weil Personal und technische Infrastruktur fehlen würden.

Coronovirus 2.12. 11.32 Uhr

444 Neuinfektionen und 13 Todesfälle

In Kärnten sind am Mittwoch 444 Corona-Neuinfektionen gemeldet worden. 358 Fälle wurden mittels PCR-Test bestätigt, 86 Fälle mittels Antigentest. Diese werden nicht mehr durch einen PCR-Test überprüft. 13 Todesfälle kamen binnen 24 Stunden dazu.

Grafische Darstellung des Coronavirus
Wetter 2.12. 11.22 Uhr

Rüsten für den Wintereinbruch

Pünktlich wie vorhergesagt hat es am Mittwoch in Kärnten zu schneien begonnen. Richtig dick kommt es aber am Wochenende. Ab Freitagnachmittag wird es in Oberkärnten kräftig schneiden. Durch Regen im Tal rechnet man auch mit Hochwasser. ÖBB und Straßenmeistereien rüsten sich, der Krisenstab des Landes tagte.

Chronik 2.12. 10.38 Uhr

Rauchgasvergiftung durch Ofen

Am Dienstagnachmittag ist die Feuerwehr Bad Kleinkirchheim zu einem Rauchmelderalarm gerufen worden. In einem Haus hatte sich durch einen Ofen Qualm gebildet, eine Frau dürfte eine Rauchgasvergiftung erlitten haben und wurde ins Krankenhaus gebraucht.

Einsatz in Bad Kleinkirchheim