Chronik 22.7. 17.58 Uhr

Klagenfurt: Motorradfahrer schwer verletzt

Ein 53 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einer Kollision mit einem Auto in Klagenfurt schwer verletzt worden. Der Mann aus Klagenfurt musste mit der Rettung in das Unfallkrankenhaus gebracht werden.

Das Notarzteinsatzfahrzeug Klagenfurt bei einer Einsatzfahrt mit Blaulicht
Verkehr 22.7. 16.34 Uhr

Zwei Verletzte bei Unfall in Villach

In Villach Auen hat sich am Montag ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten ereignet. Ein Kleinwagen überschlug sich, er musste von der Feuerwehr wieder auf die Räder gestellt und abgesichert werden.

Umgestürztes Auto
Verkehr 22.7. 15.55 Uhr

A2-Sperre: Grazerin bei Auffahrunfall verletzt

Eine 27 Jahre alte Grazerin ist am Montag bei einem Auffahrunfall auf der Südautobahn in St. Andrä (Bezirk Wolfsberg) verletzt worden. Die Frau übersah einen Stau. Die Autobahn war wegen des Auffahrunfalls stundenlang gesperrt.

Politik 22.7. 15.20 Uhr

Grüne: Stadel-Abriss als Kulturvernichtung

Mit dem Abbruch des Emmersdorfer Schlossstadels sei Kulturgut vorsätzlich und unwiederbringlich vernichtet worden, kritisiert die Grüne-Gemeinderätin Evelyn Schmid-Tarmann am Montag. Schmid-Tarmann sieht darin eine Verletzung des Stadtrechts.

Abriss Emmersdorfer Stadel
Chronik 22.7. 15.14 Uhr

Frauenbande: Beschuldigte könnte gestehen

Im Kriminalfall rund um jene drei Frauen einer sekten-ähnlichen Gruppierung in Wernberg könnte es von der 48-jährigen Hauptbeschuldigten möglicherweise bald ein Geständnis geben. Den Frauen werden verschiedene Delikte wie Mord und Brandstiftung vorgeworfen. Für die drei gilt Unschuldsvermutung.

Brandruine Umberg
Verkehr 22.7. 14.33 Uhr

Neue „Rücksicht“-Pickerl in Klagenfurt

Derzeit wird über ein Verbot für Räder und E-Scooter in den Fußgängerzonen diskutiert. Am Montag wurden Aufkleber, so groß wie ein Lkw-Reifen, mit der Aufschrift „Miteinond statt mir egal“ auf dem Pflaster präsentiert. Sie sollen an das Schritttempo erinnern.

Pickerl in der Fußgängerzone soll an Schritttempo erinnern
22.7. 13.13 Uhr

NR-Wahl: SPÖ verzichtet auf „Materialschlacht“

Die SPÖ hat im Parteivorstand weitere Weichen für den Wahlkampf zur Nationalratswahl am 29. September gestellt. Auf eine „Schlamm- oder Materialschlacht“ will sich die Partei nicht einlassen. Stellung genommen hat Landeshauptmann Peter Kaiser auch zu den Vorwürfen rund um Ausgaben in den Landesgesellschaften.

SPORT 22.7. 12.59 Uhr

Kunstrasen-Verbot: Sorge um FußballplätzeLink öffnen

Das von der EU geplante Gesetz gegen Mikroplastik bereitet vielen Fußballvereinen derzeit Kopfzerbrechen: In Wien beispielsweise sind rund 80 Prozent der Fußballplätze aus Kunstrasen. Das Plastikgranulat könnte mit dem Gesetz auch verboten werden. In Kärnten gibt es 18 Kunstrasenplätze, darunter auch der Trainingsplatz beim Wörtherseestadion. mehr dazu in wien.ORF.at

Gericht 22.7. 12.55 Uhr

Bub ertrank im Faaker See: Prozess vertagt

Der Prozess nach dem tödlichen Badeunfall eines Buben am Faaker See ist am Montag am Bezirksgericht Villach vertagt worden. Angeklagt sind die Eltern des ertrunkenen Kindes und die Badeaufsicht sowie der Badebetreiber wegen fahrlässiger Tötung.

Bundesadler im Gerichtssaal
Sport 22.7. 11.13 Uhr

Alen Bibič neuer Verteidiger beim VSV

Der EC VSV hat für die kommende Saison den Schweden Alen Bibič verpflichtet. Der 27 Jahre alte Verteidiger spielte zuletzt in der höchsten schwedischen Eishockeyliga für Rögle BK. Der in Serbien geborene Bibič ist ein Wunschspieler von VSV-Coach Jyrki Aho.

Logo Eishockeyclub VSV Villach