Chronik 29.5. 12.32 Uhr

Ruf nach Grenzöffnung zu Slowenien lauter

Die Forderungen nach einer Öffnung der Grenze zwischen Österreich und Slowenien werden lauter. Der Sprecher der Kärntner slowenischen Juristen, Rudi Vouk, sieht eine Verletzung des Gleichheitsgrundsatzes, weil die Grenzen zu Deutschland im Juni geöffnet werden sollen.

Gericht 29.5. 12.27 Uhr

Prozess nach tödlichem Unfall in Glockwerk

Die Glock GmbH und drei Mitarbeiter des Glock-Werks in Ferlach müssen sich kommende Woche am Landesgericht Klagenfurt wegen einer tödlichen Explosion am Werksgelände verantworten.

Polizeiauto fährt aus der Einfahrt der Waffenfabrik Glock in Ferlach
Gericht 29.5. 10.54 Uhr

Terrorismusprozess in Klagenfurt

Ein Libanese muss sich kommenden Mittwoch am Landesgericht Klagenfurt wegen seiner Mitgliedschaft bei der Hisbollah, deren militärischer Arm von der Europäischen Union seit 2013 als Terrororganisation eingestuft wird, verantworten.

Sport 29.5. 9.28 Uhr

Hohe Sicherheit bei Geister-Cupfinale

Ohne Publikum findet am Freitagaend das erste große Fußballspiel auf österreichischem Boden nach den Ausgangsbeschränkungen statt. Das Cupfinale zwischen Salzburg und Lustenau wird im Wörtherseestadion ausgetragen. Die CoV-Sicherheitsvorkehrungen sind enorm.

Leere Ränge und leerer Rasen vor dem Spiel
Politik 29.5. 9.12 Uhr

Kötschach-Mauthen: Bürgermeister angelobt

Josef Zoppoth hat interimistisch das Bürgermeisteramt von Walter Hartlieb in Kötschach-Mauthen übernommen. Zoppoth wurde am Donnestag von Gemeindevertretern mehrheitlich gewählt und von Bezirkshauptmann Heinz Pansi angelobt.

Chronik 29.5. 7.46 Uhr

Lockerungen zu spät für viele Hochzeitspaare

Ab Freitag darf es auch wieder Hochzeiten mit maximal 100 Besuchern geben. Doch die Lockerung kommt für viele Kärntner Paare zu spät. Viele Hochzeitsfeiern wurden bereits auf nächstes Jahr verschoben, betroffen sind davon alle Branchen rund um Hochzeiten.

Hochzeitsausstatter Sommer
Wirtschaft 29.5. 6.25 Uhr

Kärntner Kinos öffnen erst im Juli

Ab Freitag dürfen die Kinos wieder aufsperren. Doch Filmliebhaber in Kärnten müssen auf den Kinobesuch noch warten. Die meisten Kinos nehmen erst Anfang Juli wieder den Betrieb auf. Die Betreiber fühlen sich teils überrumpelt, weil die Bundesregierung die Öffnung sehr kurzfristig erlaubte.

Das Haydn-Kino arbeitet an sicheren Saalplänen
Bildung 28.5. 18.45 Uhr

Kindergärten: Mehr Klarheit bei Regeln

75 Prozent der Elementarpädaginnen und – pädagogen erleben laut einer aktuellen Umfrage unter 253 Personen ihre Arbeit während der Coronavirus-Krise als sehr herausfordernd und belastend, vielen fehlte Klarheit bei den Hygieneregeln.

Kindergarten leer
Chronik 28.5. 17.16 Uhr

Lkw-Fahrer nach Unfall eingeschlossen

Bei der Zufahrt zum Gewerbegebiet Reigersdorf in der Gemeinde Magdalensberg ist am Donnerstag ein Lkw vom Bankett abgerutscht. Das Schwerfahrzeug kippte um und blieb auf der Beifahrerseite im Straßengraben liegen. Der Lenker erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und konnte sich nicht selbst aus dem Lkw befreien.

Der Lkw liegt seitlich im Gebüsch im Straßengraben
Wirtschaft 28.5. 17.05 Uhr

Geislinger: Kurzarbeit statt Massenkündigung

Statt der Mitte Mai gemeldeten Massenkündigung von 120 der insgesamt 460 Beschäftigten der Firma Geislinger in Bad St. Leonhard/Lavanttal soll es nun Kurzarbeit geben. Das kündigte die Werksleitung am Donnerstag überraschend an.

Vogelperspektive Fa. Geislinger Metallbau