Technik Studio Mikrofon Pichler

Radio Kärnten 09.02.– 09:40 Uhr

Tagesprogramm am 4. Mai 2015

Hier finden Sie täglich die wichtigsten Themen und einen Überblick über das Tagesprogramm von Radio Kärnten, dazu Informationen zum Tag, Namenstage und Bauernregeln.  mehr …

Studio Radio Kärnten Streitkultur

13.05.– 14:34 Uhr

Radio Kärnten Streitkultur

Jeden Montag um 20.04 Uhr wird in Radio Kärnten live über aktuelle Themen diskutiert, Hörerinnen und Hörer können sich telefonisch beteiligen. Die Sendung ist eine Woche lang on demand nachzuhören.  mehr …

Weitere Meldungen

04.05.2015 09:38 Uhr

Vorsorgeaktion am „Tag des Melanoms“

Der 4. Mai ist der Tag des Melanoms des „schwarzen Hautkrebs“, eine der gefürchtetsten Krebsarten. Wird das Melanom übersehen, sinkt die Heilungschance drastisch. Daher ist die Früherkennung wichtig. Auf dem Klagenfurter Hauptbahnhof gab es am Montag einen Aktionstag. mehr …

Kopfhörer auf Mischpult

Medien 03.05.2015 17:28 Uhr

Die ORF Schlagerparade

Jede Woche werden die beliebtesten Hits der Radio Kärnten-Hörer gekürt. Präsentiert werden sie jeweils am Sonntag ab 12.07 Uhr von Musikredakteur Rudi Omann. Die aktuelle Wertung finden Sie hier. mehr …

Gary Lux

01.05.2015 15:45 Uhr

„Noten und Anekdoten“ im Mai mit Gary Lux

Die Vorbereitungen für den 60. Eurovision-Song-Contest in Wien laufen auf Hochtouren. 40 Nationen werden vom 19. – 23. Mai 2015 beim größten Musikevent vertreten sein. Passend dazu wird der ehemalige Song Contest Teilnehmer Gary Lux gemeinsam mit Rudi Omann die „Noten und Anekdoten“ im Mai gestalten. Lux hat Österreich insgesamt drei Mal vertreten. mehr …

Klassikprogramm 30.04.2015 13:55 Uhr

„Liebe, Tod und Menschenrechte“ auf Ö1

Die Sendereihe „Zeit-Ton“ in Ö1 präsentiert am Dienstag, dem 5. Mai 2015 ein Hörspiel wider die Gewalt von Dieter Kaufmann. mehr …

Kötschach 1945

30.04.2015 13:54 Uhr

Nostalgie: „Hamgeahn, lei ham....“

Klaus Pertl wiederholt am Dienstag, dem 5. Mai 2015 ab 20.04 Uhr in der Radio Kärnten „Nostalgie“ eine Sendung aus dem Jahr 1991 – Erinnerungen eines Mölltaler Bergbauern an das Kriegsende 1945. mehr …

GTI Auftakt Regen

28.04.2015 10:21 Uhr

GTI-Treffen soll ruhiger werden

Für das GTI-Treffen in Reifnitz gibt es heuer ein neues Konzept, das Auto soll wieder in den Mittelpunkt des Treffens rücken und die Lärmbelästigung reduziert werden. In der Radio Kärnten Streitkultur wurde am 27. April über die neuen Maßnahmen diskutiert. mehr …

Zecke

Umwelt 27.04.2015 16:45 Uhr

Hungerkünstler leben länger

Die Zecke kann das Zwanzigfache ihres Körpergewichtes aufnehmen, stirbt eher wenn sie gut genährt wird und leckt das Blut ihrer Opfer auf, statt es zu saugen. Ihr Speichel ist - trotz seiner verheerenden Wirkung als Krankheitsüberträger - ein wahres Chemiewunderwerk. mehr …

21.04.2015 11:57 Uhr

„Streitkultur“: Jobs ohne Barriere

Über 10.000 Menschen mit Behinderung gelten in Kärnten als erwerbsfähig, sie könnten also eine Beschäftigung finden. Allerdings hat nur etwas mehr als die Hälfte von ihnen tatsächlich einen Job. Die Radio Kärnten Streitkultur beschäftigte sich am Montag mit diesem Thema. mehr …

Birke

Umwelt 15.04.2015 18:07 Uhr

Die Birke: Heildroge und Pollenplage

Dieser Baum polarisiert wie kein anderer: 50 Prozent aller Pollenallergiker leiden ihretwegen, andererseits filtert die Birke Schadstoffe aus der Luft und gilt wegen ihrer Inhaltsstoffe als starke Heilpflanze. Verwendung findet ihr Harz schon seit 50.000 Jahren - zum Beispiel, um damit Boote abzudichten. mehr …

Vierbergelauf-Teilnehmer mit Kreuz auf der Schulter

Religion 15.04.2015 12:35 Uhr

Vorbereitungen zum Vierbergelauf

Bei der traditionellen Vierbergelauf-Wallfahrt am Freitag könnten heuer - wenn das Wetter mitspielt - 5.000 Menschen mitmachen. Für Viele ist der Trubel schon zu sehr Sportveranstaltung mit zu wenig religiösem Hintergrund. Wichtig sind die Labestationen entlang der 52 Kilometer. mehr …

14.04.2015 09:31 Uhr

Streitkultur: Zölibat noch zeitgemäß?

Zölibat - Pflicht oder Liebe? Dieser Frage ging am Montagabend die Radio Kärnten Streitkultur nach. Alle Anrufer waren für eine Abschaffung oder Wahlfreiheit, die Meinungen der Diskutanten waren geteilt. mehr …