Die Veteranenkapelle von Mengeš

Im Ort Mengeš, in der Region Gorenjska in Slowenien gibt es eine Blaskapelle. An sich nichts Ungewöhnliches - doch die „alten Herren“ der Kapelle wollen nicht zum alten Eisen gehören und gründeten kurzerhand eine „Veteranenkapelle“.

Aufnahmebedingung für die Musiker ist, dass sie über 50 sind, so Janez Per: „Wir sind ältere Musiker, spielen noch immer gerne und haben zu diesem Zweck die Veteranenkapelle gegründet. Wir treten bei Jubiläen, Geburtstags- und Namenstagsfeiern auf und auch bei Feiern vom Kindergarten bis zum Seniorenheim.“

Veteranenkapelle Menges SSC
ORF

Vor allem private Auftritte

Im Jahr 2000 absolvierten eine Baritonistin und die begeisterten Blasmusiker ihren ersten Auftritt. Geprobt wird wie bei den jungen, der Kapellmeister achtet auf jedes Detail. Kapellmeister Vinko Sitar: „Alles geht ein bisschen langsamer, und das Einstudieren der Stücke dauert ein wenig länger. Es passt aber alles und wir sind immer guter Laune.“

Veteranenkapelle Menges SSC
ORF

Tipp: Schloss Jable

Wer einen Ausflug nach Mengeš machen möchte, sollte auf jeden Fall im Schloss Jable vorbeischauen.

Sendungshinweis:

Servus, Srečno, Ciao; 28. Juni 2014

Es wurde aufwendig renoviert und kann jeden Samstag besichtigt werden. Zu erwähnen sind Freskos des Barockmalers Franc Jelovšek. Urkundlich erwähnt wurde Schloss Jable (Schloss Habach) erstmals 1268. Die Region rund um Mengeš ist auch ein beliebtes Ziel für Radfahrer.

Link:

Werbung X