Kärnten heute am 26. Mai 2016

„Kärnten heute“ informiert täglich um 19.00 Uhr in ORF2 über die wichtigsten Ereignisse aus Kärnten. Hier finden Sie die aktuellen Tagesthemen. Jede Sendung kann auch live im Internet mitverfolgt werden und ist eine Woche lang unter tvthek.ORF.at abrufbar.

Kärnten Heute Moderatoren

ORF

v.l.: Ute Hofstätter-Pichler, Hannes Orasche, Angela Ellersdorfer-Truntschnig, Sonja Kleindienst, Bernhard Bieche.

Ernteschäden weniger schlimm wie befürchtet

Vor fast genau einem Monat hatten Frost und Schnee Kärnten fest im Griff. Mittlerweile zeigt sich, dass die Schäden in der Landwirtschaft weniger schlimm sind, wie befürchtet - zumindest, was den Ackerbau und die Maiskulturen angeht. Totalausfälle gibt es hingegen im Obst- und Weinanbau. Für Härtefälle könnte es Geld aus dem Katastrophenfonds geben.

COPD-Infokampagne der Apotheken

Die Kärntner Apotheken haben eine großangelegte Vorsorgeaktion gestartet. Unter dem Titel „10 Minuten für Ihre Lunge“ kann noch bis Anfang Juni jeder testen, wie groß sein Risiko für Asthma und die chronische Lungenerkrankung COPD ist. COPD ist weltweit die dritthäufigste Todesursache. Es handelt sich um eine schwerwiegende Krankheit der Atemwege. In Österreich lebt ein Viertel der über 40 jährigen mit der Krankheit, die umgangssprachlich als Raucherhusten bezeichnet wird - mehr dazu in Raucherhusten: Ein Test bringt Gewissheit.

Das Künstlerinnenbuch

Im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Villach und Bamberg haben KünstlerInnen aus beiden Städten Bücher geschaffen, die nun in einer Schau der Villacher Galerie Freihausgasse ausgestellt sind. Die gezeigten Werke sind allesamt Unikate, sind zumeist nicht für die Öffentlichkeit gedacht und ebensowenig im Buchhandel zu finden.

Prangnudeln zu Fronleichnam

Das Wort Fronleichnam stammt aus dem Mittelhochdeutschen: „vron“ bedeutet Herr und „lichnam“ ist der Leib. Es ist einer der wichtigsten kirchlichen Feiertage im Jahr. In Metnitz ist die Fronleichnams Prozession bis heute ein großes Ereignis und nur hier gibt es die sogenannten Prangnudeln.

Links: