Kärnten heute am 30. Oktober 2014

„Kärnten heute“ informiert täglich um 19.00 Uhr in ORF2 über die wichtigsten Ereignisse aus Kärnten. Hier finden Sie die aktuellen Tagesthemen. Jede Sendung kann auch live im Internet mitverfolgt werden und ist eine Woche lang in der ORF-TV-Thek abrufbar.

Kärnten Heute Moderatoren

ORF

v.l.: Ute Pichler, Hannes Orasche, Angela Ellersdorfer-Truntschnig, Sonja Kleindienst, Bernhard Bieche.

Banküberfall geklärt

Der Überfall auf die BKS-Bank in Pörtschach von vergangenen Montag ist geklärt. Die Polizei hat den mutmaßlichen Räuber, einen 23 Jahre alten Mann aus Tschechien festgenommen. Der Täter hatte einen Bankangestellten mit einem Schuss aus einer Gaspistole verletzt.

Mercedes kündigt Vertrag mit Teissl

Mercedes hat den Vertrag mit dem traditionsreichen Kärntner Autohaus Teissl mit sofortiger Wirkung gekündigt. Wir fragen nach den Hintergründen und der Zukunft für die 170 betroffenen Mitarbeiter.

Weltspartag

Am heutigen Weltspartag besuchen wieder viele Kinder die Banken. Die Geldinstitute locken sie nicht nur mit Geschenken, sondern auch mit vergleichsweise hohen Sparzinsen.

Reformationstag

Der 31. Oktober ist auch Reformationstag, ein hoher Feiertag für die 51.000 evangelischen Christen in Kärnten. Zu diesem Anlass vergleicht Superintendent Manfred Sauer den Glauben mit einem Kraftwerk.

Sportler des Jahres

Die Wahl zum Sportler des Jahres ist Donnerstagabedn zu einer Nacht der Kärntner geworden: Die Seglerinnen Lara Vadlau und Jolanta Ogar wurden zur Mannschaft des Jahres gekürt, Paralympics-Skifahrer Markus Salcher zum Behindertensportler des Jahres und in der Kategorie Special Olympics wurde Leichtathlet Alexander Radin aus Reißeck geehrt.

Chor des Jahres

Bei der Wahl zum Kärntner „Chor des Jahres“ fand gestern in Kötschach-Mauthen die vierte und letzte Vorausscheidung statt. Fünf Chöre haben den Einzug ins große Finale kommenden Donnerstag geschafft.

Kärnten heute DABEI

Und unser Dabei-Team hat diesmal eine große Halloween-Party in Klagenfurt besucht, ebenso die Verleihung des Titels „Ökonomierat“ an Schauspieler Tobias Moretti.

Links: