83-Jähriger tot in Brandruine gefunden

In Diex im Bezirk Völkermarkt ist am Mittwochnachmittag in einem Wirtschaftsgebäude ein Brand ausgebrochen. Der 83-jährige Altbauer wurde in der Nacht leblos in der Brandruine gefunden. Die Ermittlungen laufen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Die Zufahrt zum Wirtschaftsgebäude ist sehr eng und war deshalb schwierig. Zunächst wurde der 83 Jahre alte Altbauer vermisst.

100 Feuerwehrleute standen im Einsatz

Die Feuerwehr konnte verhindern, dass die Flammen auf das Wohnhaus übergreifen.

Altbauer tot aufgefunden

Da er um die Zeit des Brandes normalerweise einen Spaziergang macht, wurde er außerhalb des Stalles vermutet. Durch die starke Hitze konnte die Suche im Gebäude aber erst nach den Löscharbeiten durchgeführt werden. Er wurde schließlich in der Nacht tot in der Brandruine entdeckt.

Brand Diex

ORF

Das Wohngebäude konnte von der Feuerwehr geschützt werden

13 Kälber konnten unter großer Gefahr aus dem brennenden Stall gerettet werden, sie wurden bei der Rettung mit Wasser besprüht. Ob der Bauer einen Schwächenanfall erlitt oder möglicherweise beim Versuch den Brand selbst zu löschen, ohnmächtig wurde, ist noch unklar. Die Ermittlungen stehen noch am Anfang.