Die Blumentrends zum Valentinstag

Blumen sind zum Valentinstag am 14. Februar weiterhin das häufigste und beliebteste Geschenk. Heuer neu im Trend sind Pastellfarben, Vintage-Look und orientalische Nuancen. Ein beliebter Klassiker bleiben farbenprächtige Frühlingsboten.

Die Geschichte des Heiligen Valentin reicht laut Überlieferungen in das 3. Jahrhundert nach Christus zurück, als Bischof Valentin von Terni in Umbrien alle Frischvermählten mit Blumen beschenkte. Ab dem 15. Jahrhundert wurde der Valentinstag, von Großbritannien ausgehend, durch britische Auswanderer in den USA etabliert. Im Zweiten Weltkrieg führten Besatzungssoldaten den Brauch in Österreich ein, seitdem ist es auch bei uns am 14. Februar üblich, den Partner zu beschenken.

Primeln Blumen Frühling Valentinstag

ORF/Petra Haas

Für die Floristen ist der Valentinstag seitdem einer der größten Umsatzbringer im Jahr. Zarte pastellige Frühlingstöne mit Vintage-Elementen, liegen zum Valentinstag 2018 stark im Trend, sagt Kurt Glantschnig, Innungsmeister der Kärntner Gärtner und Floristen: "Gerne werden in diesem Jahr Pastelltöne mit weißem Hintergrund kombiniert.

Tulpen Valentinstag Blumen

Pixabay

Frühlingsblumen sind immer im Trend

Ein Hauch von Orient und Exotik

Ein weiterer Blumentrend: „Apricot- und Kupfertöne mit leicht orientalischen Nuancen, aber auch sanftes Beige mit Highlights in sattem Braun“, so Glantschnig. Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich auch exotische Einzelblumen.

Abstimmung wird geladen...

Früher gab es einen regelrechten Blumencode, den heute - mit Ausnahme der roten Rosen als Liebessymbol - kaum noch jemand kennt. So sind auch weiße Lilien ein Symbol für reine, echte Liebe, Orchideen drücken Bewunderung aus, Vergissmeinnnicht stehen für Hoffnung und weiße Nelken für Treue. Die duftende Fresie steht für Zärtlichkeit, die Ranukel für Einzigartigkeit.

Valentinstag Tulpen

Pixabay

Edel: Weiße Rosen

Klassiker neu interpretiert

Weiter beliebt seien auch bunte und kräftige Farben, ebenso wie frühlingshafte Tulpen oder Narzissen, dazu helle Grüntöne, kombiniert mit frischen Akzenten in Gelb und Creme. Auch hier gibt es aktuelle Trends, heuer etwa langstielige, französische Tulpen, die mit Frühlingszweigen kombiniert werden. Ein weiterer Klassiker bleibt natürlich die rote Rose.

Link: