„Noten und Anekdoten“ ausgezeichnet

Radio Kärnten erhielt heuer mit der Sendung „Noten und Anekdoten“ in der Kategorie „Beste Musiksendung“ den „Österreichischen Radiopreis“ in Silber. Die feierliche Gala fand Montagabend im Wiener Rathaus statt.

Aus knapp 100 Einreichungen von Radioprogrammen des ORF und den privaten Sendern wurden insgesamt 33 Nominierugen für den Österreichischen Radiopreis 2016 ausgewählt. Am 20. Juni wurden die besten Radiomacherinnen und Radiomacher mit dem „Österreichischen Radiopreis“ geehrt.

Heiß umkämpft – Kategorie „Beste Musiksendung“

Elf Kategorien standen für den „Österreichischen Radiopreis“ zur Auswahl, mit 14 Einreichungen war die Kategorie „Beste Musiksendung“ am heißesten umkämpft.

Auszeichnung
ORF Michael Götzhaber
Die Freude des ORF-Teams ist nach der Verleihung in Wien sehr groß v.l.n.r.: Arnold Mettnitzer (gestaltete im Dezember die Sendung) LD Karin Bernhard, Programmchef Martin Weberhofer SV „Noten und Anekdoten“ Rudi Omann und ORF-Redakteurin Daniela Winkler

Die Radio Kärnten Sendung „Noten und Anekdoten“ erhielt am Montagabend bei der feierlichen Gala die Silber-Auszeichnung in dieser Kategorie überreicht. Im Vorjahr wurde die ORF Kärnten Sonderproduktion „In Memoriam – Udo Jürgens“ zur „Besten Musiksendung“ gekürt.

14 Auszeichnungen für den ORF

Der ORF hat sieben von elf Kategorien gewonnen. Heuer neu: erstmals wurden auch die zweiten und dritten Plätze ermittelt. In dieser Wertung gab es für den ORF insgesamt 14 Auszeichnungen, für die Privatsender 19.

ORF Generaldirektor Alexander Wrabetz: „Dass der ORF mit einer ganzen Reihe von Preisen quer durch alle Gattungen und Genres ausgezeichnet wurde, zeigt einmal mehr, mit welch hohem Niveau Radio im ORF gemacht wird. Ich gratuliere allen Preisträgerinnen und Preisträgern sehr herzlich zu dieser Ehrung!“

Österreichischer Radiopreis
ORF Robert Schumann
Das „Noten und Anekdoten“ - Team: Rudi Omann und Daniela Winkler

Erfolgssendung „Noten und Anekdoten“

Bereits über 40 Promis trafen sich mit Rudi Omann – egal ob im Radiostudio, zu Hause oder auch anderswo. Sie plauderten mit ihm und öffneten so manch geschlossene - meist vergessene - Schublade aus ihrem Leben, lieferten Anekdoten und wählten zu ihren Geschichten die für sie passende Musik dazu aus.

Radio Kärnten „Noten und Anekdoten“ wurde vor fünf Jahren vom ehemaligen Landesdirektor Willy Haslitzer ins Leben gerufen und 2012 in die Hände von Rudi Omann gelegt, der diese Sendung ausgebaut und zu einem Fixpunkt für die Radio Kärnten Hörerinnen und Hörer gemacht hat.

Promis öffnen ihre persönliche Schatzkiste

Prominente Persönlichkeiten aus allen Sparten wie Unterhaltung, Sport, Politik u.v.m. gestalten einen ganzen Monat gemeinsam mit dem Hauptverantwortlichen von „Noten und Anekdoten“ Rudi Omann, bzw. mit Redakteurin Daniela Winkler, die Erfolgssendung.

Österreichischer Radiopreis
ORF Robert Schumann
Arnold Mettnitzer war im Dezember in „Noten und Anekdoten“ zu hören.

Landesdirektorin Karin Bernhard und ihr Team fühlen sich geehrt, auch heuer wieder den Österreichischen Radiopreis in Händen halten zu dürfen.

Karin Bernhard
Johannes Puch
ORF Kärnten Landesdirektorin Karin Bernhard.

Danke für die hohe Anerkennung

Binnen kurzer Zeit wurde das Landesstudio Kärnten für seine Leistungen ausgezeichnet.

„Mein Team und ich bedanken uns für die hohe Anerkennung und den Zuspruch unserer Sendung. Nicht nur die hohe Akzeptanz des Landesstudios Kärnten in der Kärntner Bevölkerung beflügelt, auch die Anerkennung aus den eigenen Reihen ist für unsere Arbeit eine sehr hohe Motivation.“

54 Stunden Archivmaterial

Der „Österreichische Radiopreis“ ist eine Initiative von RTR, ORF und VÖP und wurde 2015 ins Leben gerufen. Bei diesem Wettbewerb haben die Sendungsgestalterinnen und –gestalter die Möglichkeit, ihre besten Jahresleistungen einzureichen.

Ausgezeichnet werden Personen, Produktionen, die durch ihre Qualität und ihre Stärken als Vorzeigebeispiel wirken sollen. Gefragt sind keine Lebenswerke, sondern kreative und fachlich überzeugende Leistunden. Insgesamt 54 Stunden Archivmaterial wurde von sieben Expertinnen und Experten durchforstet.

Rückfragehinweise:
Simone Oliva
ORF KÄRNTEN | Pressestelle
A-9010 Klagenfurt, Sponheimerstraße 13
T: +43 (0)463 5330-29213
M:+43 (0)664 62 78 428
E-Mail Simone Oliva

Werbung X