Rauferei zwischen Vater und Sohn

Ein 37-jähriger Vater und sein 19-jähriger Sohn haben sich Freitagnacht in einem Villacher Lokal verprügelt. Die einschreitenden Polizisten bedrohten sie, die beiden Männer wurden schließlich verhaftet.

Zuvor war es zu einem Streit zwischen den beiden Männern und anderen Lokalgästen gekommen, in dessen Zuge auch mehrere Gläser mutwillig zerschlagen wurden. Dann gingen der 37-jährige Vater aus Niederösterreich und sein 19-jähriger, in Wien lebender Sohn aufeinander los. Beim Eintreffen der verständigten Polizeistreife hatten sich die beiden laut Polizei gerade „im Schwitzkasten".

Die Polizisten versuchten die beiden Streithähne zu trennen, diese bedrohten und beschimpften die Beamten und versuchten weiter, sich gegenseitig zu attackieren. Schließlich wurden Vater und Sohn verhaftet und in das Polizeianhaltezentrum Villach gebracht. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Links:

Werbung X