Schwere Verkehrsunfälle am Samstagabend

In Arnoldstein wurde ein deutsches Pensionistenpaar am Samstagabend mit dem Wohnmobil über eine Straßenböschung katapultiert. In St. Stefan an der Gail krachte ein Pensionistpaar mit einem Pkw mit Anhänger gegen einen Baum.

In Arnoldstein übersah eine 19 Jahre alte Autofahrerin beim Überqueren der Kärntner Straße (B 83) das Wohnmobil eines 78 Jahre alten Pensonisten aus Deutschland.

Wohnmobil stürzte 100 Meter über Wiese

Das Wohnmobil schleuderte nach dem Zusammenstoß über die Gegenfahrbahn der B 83 und wurde über die Straßenböschung katapultiert. Erst nach etwa 100 Metern kam das Wohnmobil in einer Wiese zum Stillstand.

Die 76 Jahre alte Ehefrau des Lenkers erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurde von der Rettung ins LKH Villach gebracht. Ihr Ehemann blieb unverletzt. Die 19-Jährige Unfalllenkerin erlitt einen Schock. Sie wurde ebenfalls ins LKH Villach gebracht.

Pkw schlitterte über steile Straßenböschung

In Stefan an der Gail kam ein 69 Jahre alter Pensionist aus Hermagor mit seinem Pkw samt Anhänger aus unbekannter Ursache links von der Straße ab. Er schlitterte über die steil abfallende Straßenböschung und stieß gegen einen Baum.

Unfall St.Stefan an der Gail Auto mit Anhänger gegen Baum

BFK Hermagor / Patrick Pettauer

Pkw mit schwerem Anhänger krachte gegen einen Baum

Seine 62 Jahre alte Ehefrau erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurde von der Feuerwehr geborgen und in das LKH Villach gebracht. Der Lenker blieb unverletzt.