Omas Reindling

Zutaten für ca. 12 Portionen

Zutaten:

Germteig:

  • 520 g Universalmehl
  • 1 Pck. Trockengerm
  • 90 g gesiebter Staubzucker
  • 1 Pck. Vanillin Zucker
  • 1 Pck. Geriebene Zitronenschale
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1/4 l lauwarme Milch
  • 40 g weiche Butter

Füllung:

  • 200 g Zucker
  • 1 EL gemahlener Zimt
  • 100 g Rum-Rosinen

Zum Bestreuen: etwas Staubzucker

Omas Reindling
ORF

Zubereitung:

  • Für den Teig das Mehl in eine Rührschüssel sieben und mit der Germ gut vermischen. Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit dem Handmixer (Knethaken) zu einem Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis der Teig doppelt so hoch ist.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zusammenstoßen (flach drücken und von links und rechts zur Mitte hin einschlagen) und rechteckig, ca. 1 cm dick, ausrollen.
  • Für die Füllung Zucker mit Zimt vermischen und mit den Rum-Rosinen auf dem Teig verteilen. Den Teig einrollen und schneckenförmig in eine befettete, bemehlte Form (22 cm Ø) – oder „Rein"– geben. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 25 Min. gehen lassen. Den Reindling mit einem Holzspieß mehrmals bis zum Boden einstechen.
  • Die Form auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben.
  • Ober-/Unterhitze: 180 Grad, Heißluft: 160 Grad Backzeit: ca. 40 Min.
  • Den erkalteten Reindling mit Staubzucker bestreut servieren.