Schweinslungenbraten mit Spinatspätzle am Teller angerichtet
ORF
ORF

Gefüllter Schweinslungenbraten

Das Gasthaus Lindenwirt in Kappel am Krappfeld wird seit drei Generationen im Familienbetrieb geführt. Wirtin Ingeborg Diete bereitet Schweinslungenbraten mit Spinatspätzle zu.

Zutaten:

  • 1 Schweinslungenbraten
  • zwei Hand voll Spinatblätter
  • vier Blätter Geselchtes
  • 6 Scheiben Käse
  • Salz, Pfeffer, Mehl, Cognac
  • Öl zum Anbraten
  • etwas Butter
  • Suppe zum Aufgießen
  • Petersilie

Kohlrabipackerln:

  • 1 Kohlrabi
  • Kräutersalz
  • Muskatnuss
  • Butter
  • 1 Karotte

Spinatspätzle:

  • 20 dag Mehl
  • fein passierter Spinat
  • Salz
  • 0,1 Liter Wasser
  • 2 Eier
  • zwei Hand voll Spinatblätter
  • 1 EL Butter
Die Köchin belegt das ausgeklopfte Fleisch
ORF
Ingeborg Diete füllt das Fleisch

Zubereitung:

Der weichgeklopfte Lungenbraten wird mit Salz und Pfeffer gewürzt und anschließend mit Blattspinat, Geselchten, Karotten und Käse befüllt. Anschließend das Fleisch mit Spießen zusammenrollen, kurz mit Mehl bestäuben und anschließend in Öl scharf auf allen Seiten anbraten. Anschließend wird das Fleisch mit Cognac flambiert und im Backrohr oder Dämpfer bei 120 Grad eine halbe Stunde gegart.

Für die Sauce Bratenrückstand mit Mehl vermengen, durchrösten und mit Suppe aufgießen. Während das Fleisch gart, kann der Spätzleteig gemacht werden. Spinatblätter dafür kurz blanchieren und passieren und dem Teig beimengen. Salzen und das Ganze in Salzwasser einkochen.

Zeitgleich kann der geschälte und bissfest blanchierte Kohlrabi mit einer Karottenscheibe zusammen gebunden und in gewürztem Wasser mit geschmolzener Butter kurz gekocht werden. Das fertige Fleisch aus dem Ofen heben und mit den Bratenrückständen die Sauce verfeinern.