Nik P. Alfons Haider und DJ Ötzi bei der Pressekonferenz zur Jubiläumsstarnacht
ORF

Stars feiern musikalisches Jubiläum

Zum 20. Mal geht am 19. und 20. Juli die Starnacht am Wörthersee über die Bühne. Neben Andreas Gabalier, DJ Ötzi, Nik P. und Roland Kaiser wird diesmal auch Lena Meyer-Landrut auftreten. Am Mittwoch wurde das Programm präsentiert.

Seit 20 Jahren liefert die Starnacht eindrucksvolle Bilder von Kärnten und gilt längst als visueller Kärnten-Botschafter für den Tourismus und die Lebensqualität im Land. Schon im Vorjahr wurde die Starnacht für drei Jahre vertraglich für Kärnten gesichert.

Das Jubiläums-Wochenende startet am 19. Juli mit der Generalprobe mit allen Stars der Starnacht. Die große Liveshow geht am 20. Juli in der Klagenfurter Ostbucht in Szene. Ein neues Bühnenbild, spektakuläre Lichteffekte und effektvolle Überraschungen werden die 20. „Starnacht am Wörthersee“ auch zu einem optischen Erlebnis machen. Das kulinarische Starnacht-Warm-Up findet auf der Klagenfurter Seepromenade statt. Am 19. und 20. Juli wird dort eine eigene Gastronomie-Zone errichtet. Zahlreiche Stände werden den Besuchern köstliche Schmankerln anbieten.

Nik P. Alfons Haider und DJ Ötzi bei der Pressekonferenz zur Jubiläumsstarnacht
ORF
Sänger Nik P., Moderator Alfons Haider und DJ Ötzi bei der Programmpräsentation am Wörthersee

7.000 Fans erleben Spektakel vor Ort mit

Die 20. Starnacht am Wörthersee wird am 20. Juli live ab 20.15 Uhr in ORF 2 übertragen. Danach ist die Sendung noch 7 Tage lang in der TV-Thek abrufbar. Auch der deutsche Sender MDR wird die Starnacht bringen. Der Bühnenbereich ist im Laufe der Jahre gewachsen. Mittlerweile haben 7.000 Fans in der Starnacht-Arena Platz. Hinzu kommen noch die vielen Zuseher vor den Fernsehbildschirmen.

Sendungshinweis:
„Kärnten heute“, 12.6.19

LH Peter Kaiser strich am Mittwoch in der Pressekonferenz zur Starnacht, die im Beisein von Nik P., DJ Ötzi und Alfons Haider in der Villa Lido am Ufer des Wörthersees in Klagenfurt stattfand, die Wichtigkeit des beliebten Schlager-Events für Kärnten heraus: „Mein Lieblingsort ist hier in der Ostbucht des Wörthersees und die Bilder der unbeschreiblichen Landschaft und des Sees werden in ganz Europa gesehen werden.“

Abwechslungsreiches Show- und Rahmenprogramm

Aber auch die vielen Künstler würden laut Kaiser auf Grund des unvergleichlichen Ambientes zu Höchstleistungen angespornt. So wird heuer erstmals die deutsche Sängerin Lena Meyer-Landrut bei der Starnacht neben den schon Fixstartern Andreas Gabalier, DJ Ötzi, Roland Kaiser oder Nik P. auftreten. Mit der Starnacht einher geht auch wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm mit einer Aftershow-Party, mit dem Star-Talk mit Künstlern oder Partys auf den Schiffen der Wörtherseeschifffahrt.

Die Klagenfurter Bürgermeisterin Maria Luise Mathiaschitz (SPÖ) betonte nicht nur die Wichtigkeit der schönen Bilder, die die Menschen via TV begeistern und die Schlagermusik, die ins Ohr geht, sondern verwies auch auf die Synergien, die entstanden sind, da die Starnacht Arena in weiterer Folge auch von den Ironman-Veranstaltern genutzt werde.

Alfons Haider interviewt „Pappkollegin“ Barbara Schöneberger
ORF
Alfons Haider wird wieder mit der „echten“ Barbara Schöneberger durch den Abend führen – am Mittwoch war sie nur in Form eines Pappaufstellers vertreten

Erinnerungen wie alles begann

ipImedia-Chef Martin Ramusch erinnerte sich, wie er im Jahr 2000 gemeinsam mit Gerhard Draxler, dem „Vater der Starnacht“, innerhalb von drei Monaten das Musikereignis zum ersten Mal auf die Beine stellte: "Für mich sind 20 Jahre Starnacht etwas ganz Besonderes. Ich bin sehr stolz und vor allem dankbar.“

ORF-Sendungsverantwortlicher Florian Illich streicht die einmalige Mischung aus verschiedenen Musikrichtungen als Erfolgsrezept der Sendung hervor: "Evergreen trifft Newcomer – in dieser Form gibt es das nur hier bei uns.“

Michael Götzhaber, ORF-Direktor für Technik, Online und neue Medien sagt, eine Livesendung sei für alle Beteiligten immer etwas Aufregendes: "Nach 20 Jahren haben wir zwar eine gewisse Routine aber es bleibt eine große Herausforderung, der wir uns gerne stellen. Auch heuer werden wir wieder mit perfekter Bild- und Klangqualität und beeindruckenden Kameraperspektiven die Starnacht den Fans direkt nach Hause liefern.“

Erstmals szenenweise online abrufbar

Lisa Zuckerstätter, interimistische Leiterin der ORF TVThek: „Sieben Tage lang werden wir die Starnacht in der ORF-TVthek für die Fans bereitstellen. Neu ist heuer, dass man sich den Auftritt seines Lieblingsstars sofort noch einmal ansehen kann. Das Splitting der Sendung in einzelne Szenen macht das möglich.“

Die 20. „Starnacht am Wörthersee“ war für Buchautor Roland Zingerle Anlass genug, um den ersten Kriminalfall innerhalb der Starnacht-Familie zu inszenieren: In „Starmord am Wörthersee“ muss Schlagerprinzessin Saskia Frenzen um ihr Leben fürchten. Wie es ausgeht, wird hier nicht verraten.