Isolde Nothnagl-Peketz

Isolde Nothnagl-Peketz wechselte nach zwölf Jahren bei Ö3 in Wien nach Klagenfurt. Seit 2012 ist sie Redakteurin im Aktuellen Dienst des Landesstudios Kärnten.

Isolde Nothnagl-Peketz ist 1973 in Klagenfurt geboren und aufgewachsen. Sie maturierte am Realgymnasium in Klagenfurt. Isolde Nothnagl-Peketz schloss das Studium in Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Theaterwissenschaft an der Universität Wien ab. Schon während ihres Studiums in Wien hat sie erste journalistische Erfahrungen beim Privatradio gemacht.

Ausbildung im Ballett und Schauspiel

Isolde Nothnagl-Peketz hat eine Ballettausbildung am Stadttheater Klagenfurt und eine Schauspielausbildung in Wien, welche sie beide erfolgreich abgeschlossen hat. Nach einigen Engagements als Solotänzerin am Stadttheater Klagenfurt widmete sie sich ab 1993 ihrer Zukunft als Journalistin.

Einstieg in Ö3

Im Herbst 2000 begann sie ihre Karriere beim Ö3. Sie war zwölf Jahre lang in der Nachrichtenredaktion in Wien und war vor allem als Ö3-Stimme in den Früh-Nachrichten zu hören. Doch der Wunsch, in die Heimat nach Kärnten zurückzukehren und hier journalistisch zu arbeiten, war immer da. Seit November 2012 ist sie Redakteurin im Aktuellen Dienst und ist im Radio- sowie im Fernsehbereich tätig.

Isolde Nothnagl-Peketz ist verheiratet und hat einen Sohn und eine Tochter. Neben ihrer Familie liebt sie gutes Theater, interessante Bücher und gutes Essen.

E-Mail