„Kärnten heute“ weiterhin auf Erfolgskurs

Die Kärntnerinnen und Kärnten bleiben dem regionalen ORF-Fernsehen treu. „Kärnten heute“ erreichte im Jahr 2021 mit einem Marktanteil von 71 Prozent wieder einen Spitzenwert.

Im Schnitt sehen die TV-Sendung um 19.00 Uhr in ORF 2 täglich 140.000 Menschen. An Spitzentagen haben bis zu 200.000 Zuschauerinnen und Zuschauer „Kärnten heute“ gesehen.

Sehr beliebt ist auch die „Wetter“-Sendung nach „Kärnten heute“. Das fünfköpfige Moderatoren/innen-Team informiert im Schnitt täglich 121.000 Menschen (65% Marktanteil), ob es in den nächsten Tagen regnen, schneien oder sonnig sein wird.

Herausforderungen mit Bravour gemeistert

Für ORF Kärnten-Landesdirektorin Karin Bernhard sind die erfreulichen Zahlen der Beweis, dass regionale Information immer wichtiger wird: „Die Pandemie stellt das gesamte Team seit zwei Jahren vor große Herausforderungen. Technik und Programm haben noch intensiver zusammengearbeitet, das zeigt vor allem das neue Studio, das gut bei unseren Zuseherinnen und Zusehern angekommen ist und eines ist ersichtlich, die Menschen verlassen sich beim ORF auf seriöse, gut recherchierte Information ergänzt mit Kultur, Sport, Brauchtum und Gesellschaft. Die hohen Quoten sind eine Bestätigung für die gute Arbeit des gesamten Teams. Danke!“

Viel Information gefragt

ORF Kärnten-Chefredakteur Bernhard Bieche zur Bedeutung der neuerlichen Spitzenwerte für das ORF-TV aus dem Landesstudio Kärnten: „Die ungebrochene Treue der Kärntnerinnen und Kärntner zur täglichen Fernseh-Informationssendung aus unserem Bundesland ist für uns Motivation und Auftrag gleichermaßen. Es ist in Zeiten der immer zahlreicher werdenden Informationsquellen keine Selbstverständlichkeit. Wir sagen als Team danke und werden weiterhin für rasche und seriöse Informationen aus unserem Bundesland sorgen, auch und vor allem in Pandemiezeiten.“

Großes Interesse gab es 2021 auch an den regionalen TV-Sondersendungen zu den Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen in Kärnten, die auch als Livestream auf kaernten.ORF.at, der ORF-TVthek und auf der ORF Kärnten Facebook-Seite übertragen wurden.