Beim Ensemble Porcia gehen Komödien richtig ans Herz.
Ensemble Porcia/Marco Riebler
Ensemble Porcia/Marco Riebler
Österreich Bild

"60 Jahre Ensemble Porcia“

„Die Familie der Komödianten – 60 Jahre Ensemble Porcia“ heißt das neueste Österreich Bild aus dem Landesstudio Kärnten. Der Film von Horst L. Ebner porträtiert eine Theaterinstitution, die Anfang der 1960er Jahre gegründet wurde und das allsommerliche kulturelle Flaggschiff in Spittal an der Drau in Oberkärnten ist. Die Dokumentation ist in der ORF-TVthek abrufbar.

Unterhaltung mit Haltung, das ist die Maxime des Ensembles Porcia, das den Hof des Renaissance-Schlosses Porcia in der Oberkärntner Bezirksstadt Spittal für drei Monate im Sommer zum Theater macht. Weit mehr als 100 Vorstellungen spielt das Ensemble in jeder Saison. Fünf Komödien und ein Kinderstück werden jedes Jahr neu produziert.

Sissi die Mäusekaiserin, Kindertheater wird beim Ensemble Porcia großgeschrieben.
Ensemble Porcia/Marco Riebler
Sissi die Mäusekaiserin, Kindertheater wird beim Ensemble Porcia großgeschrieben.

Im „Österreich Bild“ begegnen die Zuschauerinnen und Zuschauer den Komödiantinnen und Komödianten auf unterschiedlichen Wegen. In der Dokumentation wird ein Querschnitt aus den Stücken gezeigt. Der ORF Kärnten blickt aber auch hinter die Kulissen: Wie werden die Bühnenbilder entworfen, wie werden sie in den Werkstätten zusammengebaut? Ein weiterer Aspekt sind die Kostüme: In einer Saison werden an die zehn Dutzend verschiedene Bühnenkostüme benötigt.

Selbst Begräbnisse werden beim Ensemble Porcia höchst amüsant.
ORF
Selbst Begräbnisse werden beim Ensemble Porcia höchst amüsant.

Nach wochenlangen Proben beginnt im Juli der Aufführungszyklus und die Schauspieler leben die ganze Zeit über in der Region, ein Arbeitsalltag gekoppelt mit Entspannung in der Oberkärntner Tourismusregion Spittal – Millstätter See.

Beim Ensemble Porcia gehen Komödien richtig ans Herz.
Ensemble Porcia/Marco Riebler
Beim Ensemble Porcia gehen Komödien richtig ans Herz.

Durch ganz Kärnten tourt auch der Theaterwagen des Ensembles Porcia und die Komödien werden direkt zu den Menschen gebracht. An öffentlichen Plätzen, an Seepromenaden oder auch hoch am Berg.

Ein kurzer historischer Abriss würdigt die ehemaligen Intendanten Herbert Wochinz, Tamas Ferkai und Peter Pikl. Seit 2015 hat die Intendantin Angelica Ladurner die Geschicke der Komödienspiele in der Hand. Sie hat aus dem Ensemble eine regelrechte Familie geformt. Ob Hauptdarsteller, Kostümschneider, ob Musiker oder Kulissenbauer – alle arbeiten Hand in Hand, damit alles wie am Schnürchen läuft.

Komödien aus allen Epochen im Schloss Porcia, auch die Intendantin Angelica Ladurner (links) spielt mit.
Ensemble Porcia/Marco Riebler
Komödien aus allen Epochen im Schloss Porcia, auch die Intendantin Angelica Ladurner (links) spielt mit.

Die eigentliche Jubiläumssaison 2020 fiel wegen der Corona-Sicherheitsmaßnahmen aus, dafür feiert das Ensemble Porcia sein Jubiläum 2021. Vorhang auf!

Die Familie der Komödianten – 60 Jahre Ensemble Porcia

  • Redaktion: Horst L. Ebner
  • Kamera: Gerhard Lapan
  • Ton: Georg Ulbing und Dimitrinka Pirich
  • Schnitt: Daniel Kelich

Ausstrahlungstermin im ORF:
Sonntag, 13. Juni 2021, 18.25 Uhr, ORF 2

Sieben Tage in der Tvthek abrufbar

Die Dokumentation „Die Familie der Komödianten – 60 Jahre Ensemble Porcia“ kann auch am Livestream mitverfolgt werden und ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand in der ORF-TVthek abrufbar.