Meistgeklickt im Februar

Die drei Beiträge, die die Leser von kaernten.ORF.at im Februar am meisten interessiert haben, betreffen das vorläufige Endergebnis der Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen; eine mysteriöse Krankheit nach einer CoV-Infektion, die vorwiegend Kinder und Jugendliche betrifft und einen Murenabgang in Oberkärnten.

Zehntausende Wähler nutzten am 28. Februar bei der Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl diesmal die Briefwahl. Daher verzögerten sich die Ergebnisse von Villach und Klagenfurt mit je mehr als 10.000 Wahlkarten. In Villach hält die SPÖ die „Absolute“, in Klagenfurt kommt es zur Stichwahl zwischen SPÖ und Team Kärnten – mehr dazu in Wahl 21: „Absolute“ in Villach.

Redakteure Außenstellen
ORF
Das ORF Kärnten-Team berichtete von den Außenstellen in den Bezirksstädten

Großes Interesse an Immunreaktion nach CoV

Hieß es erst, die Erkrankung an Covid-19 habe für Kinder und Jugendliche selten einen schlimmen Verlauf, zeigt sich nun, dass die Krankheit MIS-C Wochen nach einer CoV-Infektion auftreten kann.

LKH Villach
ORF
LKH Villach von außen

Die Erkrankung heißt MIS-C (Multisystem Inflammatory Syndrome in Children, etwa: Multisystemisches Entzündungssyndrom bei Kindern) oder PIMS (Paediatric inflammatory multisystem syndrome) und betrifft Personen im Alter unter 21 Jahren. Die überschießende Immunreaktion kann zwei bis sechs Wochen nach einer Covid-Infektion auftreten und kann unter anderem das Herz, das Magen- Darmsystem und die Blutgerinnung angreifen. Zehn Fälle von MIS-C gab es bisher allein im LKH Villach. Eine Mutter, deren Kind erkrankt war, erzählte gegenüber dem ORF Kärnten über den Leidensweg und die damit verbundenen bangen Momente – mehr dazu in Kinderkrankheit MIS-C kann Covid-19 folgen.

A10 nach Murenabgang
ORF/Dakskobler
Der abgerutschte Hang muss saniert werden

Platz drei für Bericht über Murenabgang

Auf Platz drei folgte Artikel über einen Murenabgang in Seeboden. Die Tauernautobahn (A10) musste nach einem Murenabgang bei Gmünd in beiden Richtungen gesperrt werden. Kurz darauf hatte eine zweite Mure die Katschbergstraße (B99) verlegt und einen Pkw beschädigt – mehr dazu in Nach A10-Sperre: Zweite Mure verlegt B99.