Drei Redakteure arbeiten in einem Büro mit Glaswänden
ORF
ORF

Meistgeklickt im September

Die Beiträge auf kaernten.ORF.at, die im September am meisten angeklickt wurden, sind der Zahnbürstensager von FPÖ-Obmann Gernot Darmann, von einem Blitz erschlagenen Kühe und der tödliche Unfall von zwei Forstarbeitern.

Der umstrittene Sager von Darmann fiel im Rahmen einer Pressekonferenz am 1. September. Seine Kritik richtete sich gegen die Justiz, die „die Arbeit der Polizei bei der Drogenbekämpfung zunichte“ mache. Drogendealer sollten ihre Zellen „mit der Zahnbürste“ putzen, statt „unsere Kinder zu vergiften“. Dieses Bild erinnerte nicht wenige an die Judenverfolgung im Dritten Reich, wo jüdische Bürger die Straßen mit Zahnbürsten putzen mussten. Darmann wies die Unterstellung zurück – mehr dazu in „Zahnbürsten“-Sager: Ein NS-Vergleich?.

Gernot Darmann beim Pressegespräch
ORF
Gernot Darmann

Kühe von Blitz erschlagen

Am 2. September traf ein Blitz einen Stall in Feistritz/Drau. Insgesamt 13 Rinder, der Bauer und seine Mutter befangen sich im Stall, sieben Kühe, die angekettet waren, verendeten. Die restlichen Tiere sowie der Bauer und die Bäuerin blieben unverletzt. Die Feuerwehr war im Einsatz, um die verendeten Tiere zu entsorgen – mehr dazu in Unwetter: Kühe in Stall von Blitz erschlagen.

Tote Kühe vor dem Stall
ORF
Die Kühe vor dem Stall

Forstarbeiter tödlich verletzt

Zwei Forstarbeiter aus Rumänien kamen Mitte September bei Aufräumarbeiten mit einer Holzseilbahn in Großkirchheim ums Leben. Sie dürften mit der Seilbahn mitgefahren sein, als das Seil riss und der Wagen ins Tal raste. Der 21-Jährige und der 29-Jährige wurden zu Boden geschleudert und tödlich verletzt. Jede Hilfe kam zu spät. Die Männer hätten nicht mit der Seilbahn transportiert werden dürfen, die Krananlage wurde von der Staatsanwaltschaft sichergestellt – mehr dazu in Zwei Forstarbeiter tödlich verunglückt.

Zugseil Winklsagritz
ORF
Hier sind die Seile erkennbar