Meistgeklickt: Die Top3 im August

Der August war besonders reich an chronikalen Ereignissen. Am meisten interessierte die Leser die Geschichte über eine Brücke im Lavanttal, die während eines Unwetters mitgerissen wurde. Der Mord an einer Schwangeren und vier Tote bei einem Frontalen haben ebenfalls viel Aufmerksamkeit bei den Lesern erzeugt.

Die hochwasserführende Lavant hat am 23. August im Schirnitzgraben (Gemeinde Reichenfels) eine Brücke aus Holz weggerissen. Es kam zu Verklausungen bei allen Brücken, die von Baggern beseitigt werden mussten – mehr dazu in Brücke durch Unwetter weggerissen.

Schirnitzgraben Hochwasser
ORF/Georg Bachhiesl

Schwangere Frau erschlagen

Entsetzen und Fassungslosigkeit herrschen in Feffernitz nach dem Mord an einer dreifachen Mutter. Die Schwangere wurde am 17. August tot in der Badewanne aufgefunden. Ihr Freund – ein verheirateter Mann- befindet sich wegen dringenden Tatverdachts in U-Haft. Er bestreitet die Tat – mehr dazu in Mord in Feffernitz: Opfer erschlagen.

Das Mehrparteienwohnhaus, in dem die Frau getötet wurde
ORF

Frontaler forderte vier Menschenleben

Auf Platz 3 im August: Ein schrecklicher Unfall mit vier Toten auf der Friesacher Straße (B317) am 5. August. Drei Erwachsene und ein Kind kommen ums Leben. Ein Lenker war mit seinem Wagen aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten.

Bei der Frontalkollision wurden ein 48-jähriger St. Veiter, ein 44-jähriger Lenker eines Cabrios aus St. Veit, seine 36-jährige Lebensgefährtin und die neunjährige Tochter getötet. Der 13-jährige Sohn des 44-Jährigen wurde schwer verletzt – mehr dazu in Vier Tote bei Frontalzusammenstoß.

Fahrbahn wird gereinigt
ORF