Chronik

Kärntner Pilot starb an Polytrauma

Nach dem tödlichen Hubschrauberabsturz eines Kärntners vergangenen Sonntag in Wiener Neustadt liegt nun das Obduktionsergebnis vor: Der 50 Jahre alte Pilot aus Maria Luggau starb an einem Polytrauma, heißt es von der zuständigen Staatsanwaltschaft.

Die Erhebungen der Absturzursache dauern noch an. Der Hubschrauber des früheren Strabag-Chefs Hans Peter Haselsteiner war am Sonntag bei Nebel beim Landeanflug abgestürzt und hatte zu brennen begonnen.

Der Unternehmer befand sich nicht mehr im Hubschrauber. Für den Piloten aus dem Lesachtal kam jede Hilfe zu spät.