Flughafen Klagenfurt mit AUA Flugzeug
ORF
ORF
Wirtschaft

Wieder mehr Flüge ab Klagenfurt

Nach der langen Flaute wird es ab 17. Jänner 2022 voraussichtlich wieder mehr Flüge am Klagenfurter Flughafen geben. So erhöht die AUA die Anzahl der Flüge nach Wien. Auch Eurowings steigert die Frequenz nach Köln. Außerdem soll es Direktflüge nach Rotterdam geben.

Seit September fliegt die AUA bis zu zweimal täglich zwischen Klagenfurt und Wien, ab 17. Jänner 2022 sind bis zu drei Flüge täglich geplant. Die zusätzlichen Verbindungen sollen ideale Anschlussflüge sowohl innerhalb Europas als auch interkontinental ermöglichen, heißt es in einer Aussendung des Airport Klagenfurt. So seien Ziele wie Mauritius, die Malediven oder Cancun mit nur einem Aufenthalt in Wien gut erreichbar.

Flüge nach Rotterdam im Jänner und Februar

Eurowings bedient die Strecke nach Köln derzeit zweimal wöchentlich, ab Jänner wird dreimal wöchentlich, ab Februar viermal und ab März fünfmal wöchentlich geflogen. Die Fluglinie Transavia kündigte an, im Jänner und Februar sieben Direktflüge nach Rotterdam anzubieten. Der Geschäftsführer des Airport Klagenfurt, Nils Witt spricht von erfreulichen Signalen, die zeigen, dass die CoV-bedingte Durststrecke vorbei sei.