Chronik

Zwei Radfahrer bei Unfällen verletzt

Bei Unfällen sind zwei Radfahrer teils schwer verletzt worden. In Klagenfurt wurde ein 24 Jahre alter Radfahrer von einer alkoholisierten Autofahrerin angefahren. Auf einer Mountainbikestrecke in Bad Kleinkirchheim wurde ein Radfahrer aus Tirol bei einem Sturz schwer verletzt.

Der 56 Jahre alte Radfahrer aus Tirol fuhr am Donnerstag kurz nach 17.00 Uhr mit seinem E-Bike auf dem Flowtrail Kaiserburg talwärts und kam aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz. Der Schwerverletzte wurde von der Bergrettung, einem First-Responder des Roten Kreuzes, sowie dem Team des Rettungshubschraubers RK 1 erstversorgt. Der Mann wurde mit dem Seil geborgen und vom RK 1 ins LKH Villach gebracht.

Alkolenkerin kam von Fahrbahn ab

In Klagenfurt war eine 46 Jahre alte Autofahrerin aus Klagenfurt alkoholisiert gegen 18.20 Uhr auf der Florian Gröger Straße unterwegs. Im Kreuzungsbereich mit der St. Ruprechter Straße kam die Autolenkerin plötzlich aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Sie stieß mit dem Auto gegen einen 24 Jahre alten Radfahrer und prallte dann gegen die Hausfassade eines Gebäudes.

Der Radfahrer stürzte auf den Gehsteig und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde von der Rettung ins UKH Klagenfurt gebracht. der Alkotest bei der Autolenkerin war positiv. Zudem ist die Frau nicht im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung.