Testprobe wird in Röhrchen gesteckt
ORF
ORF
Coronavirus

CoV: Acht weitere Todesopfer

Von Freitag auf Samstag sind acht Menschen mit oder an Covid-19 gestorben. Das teilte der Landespressedienst mit. In den vergangenen 24 Stunden wurden 444 Neuinfektionen verzeichnet. 360 Erkrankte müssen in Spitälern behandelt werden.

Von den 360 Coronavirus- Patienten befinden sich 30 auf den Intensivstationen und zehn in Überwachungsbetten. Diese Patienten bekommen auch Sauerstoff, benötigen laut Auskunft von Gerd Kurath vom Landespressedienst aber kein Intensivbett. Es gebe noch genügend Intensivbetten. Aktuell sind in Kärnten 4.666 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Von Freitag auf Samstag sind auch 422 Menschen wieder genesen.

Lockdown: 36 Verstöße in Kärnten

Seit Beginn des verschärften Lockdowns am vergangenen Dienstag hat die Polizei bis inklusive Freitag österreichweit 796 Verstöße gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie geahndet. In 617 Fällen gab es Anzeigen und in 171 Fällen Organmandate nach dem Covid-19-Maßnahmengesetz, hieß es am Samstag aus dem Innenministerium. Die meisten Organmandate wurden in Wien, Oberösterreich und Niederösterreich verhängt. In Kärnten wurden 36 Verstöße gezählt. Aus Vorarlberg wurden mit vier die wenigsten Verstöße gemeldet.