Logo von Licht ins Dunkel
Licht ins Dunkel
Licht ins Dunkel

Musikwunschtag am 25. November

Der ORF Kärnten veranstaltet den dritten „Musikwunschtag“ zugunsten Licht ins Dunkel. Am Donnerstag, dem 25. November, spielt Radio Kärnten den ganzen Tag für Ihre Spende Ihren Lieblings-Hit. Gewünscht und gespendet werden kann ab sofort.

Aufgrund der Coronavirus-Einschränkungen gibt es auch heuer weniger Benefizveranstaltungen und somit entfällt für karitative Initiativen die finanzielle Unterstützung aus diesen Erlösen. Gerade jetzt sind Spenden aber wichtiger denn je. Im Vorjahr konnten mehr als 160.000 Euro beim ersten gemeinsamen Musikwunschtag der ORF-Landesstudios für Familien in Not und Menschen mit Behinderung gesammelt werden.

Unter dem Motto „Sie spenden, wir spielen“ konnten beim Musikwunschtag über das A1-Spendentelefon Musiktitel gegen Spenden für „Licht ins Dunkel“ getauscht werden. Auch heuer wollen die ORF-Regionalradios mit dem Musikwunschtag am 25. November die „Licht ins Dunkel“-Projekte unterstützen.

Kleine Spende – große Wirkung

„Der ORF Kärnten unterstützt seit Jahrzehnten die wichtige Arbeit des Vereins ‚Licht ins Dunkel‘. Corona verschärft weiterhin die Notsituationen, die bedauerlicherweise auch ohne Corona viele Menschen oft zur Verzweiflung bringen. Wir möchten mit dem Radiomusikwunschtag einerseits den Kärntnerinnen und Kärntnern die Möglichkeit geben mit ihrem persönlichen Musikwunsch kurz den bedrückenden Alltag zu vergessen – andererseits kann mit jeder kleinen Spende Großes bewirkt werden. Helfen wir gemeinsam, um gemeinsam diese schwierige Zeit zu überstehen", so ORF-Landesdirektorin Karin Bernhard.

ORF-Kärnten-Koordinatorin Simone Oliva: „Wir veranstalten nun zum dritten Mal den ORF Kärnten-Radiomusikwunschtag. Ich bin zuversichtlich, dass auch heuer viele Kärntnerinnen und Kärntner das Angebot nutzen werden. Die Musik „spricht vielen aus der Seele“ und wir wollen helfen, dass es allen ein bisschen besser geht. Ich sage schon jetzt Danke für den großartigen Zusammenhalt in Kärnten“.

Spenden und Musikwunsch abgeben

Von 7.00 bis 17.00 Uhr können sich die Hörerinnen und Hörer unter der kostenlosen A1-Spendentelefonnummer 0800 664 70 19 beim Radio Kärnten Team gegen eine freiwillige Spende ab 10 Euro für „Licht ins Dunkel“ ihren ganz persönlichen Lieblingshit wünschen und ihre Lieben Zuhause grüßen. Über den „Licht ins Dunkel“-Soforthilfefonds wird rasch und unbürokratisch Kindern und deren Familien geholfen.

In der Sendung werden Projekte und Familien vorgestellt, die von „Licht ins Dunkel“ unterstützt worden sind, um ihren Alltag leichter zu meistern. Das Radio Kärnten-Musikprogramm besteht bis Mitternacht und darüber hinaus ausschließlich aus Wunschtiteln. Jeder Wunsch wird erfüllt

Spendenmöglichkeiten

Für den „Licht ins Dunkel“ -Radiowunschtag kann bereits ab dem 24. November via Internet unter kaernten.ORF.at gespendet werden.

Am 25. November werden unter der A1-Spendentelefonnummer 0800 664 70 19 Spenden vom ORF-Kärnten Team, aber auch von Bundesheer-Soldatinnen und Soldaten entgegen genommen.