Pfarrhof in Brand – Familie gerettet

Dienstagnacht ist das gesamte Dach des Pfarrhofes in Feistritz ob Grades in Brand geraten. Eine fünfköpfige Familie konnte sich rechtzeitig ins Freie retten. Der Dachstuhl wurde zerstört, ein Übergreifen der Flammen auf die Kirche konnte verhindert werden.

Kurz vor Mitternacht brach der Brand aus bisher unbekannter Ursache im Dachgeschoss des Pfarrhofes aus. Die Bewohner - ein 40-jähriger Betreuer, seine Frau und drei Kinder - wurden durch die Brandgeräusche wach und konnten sich noch rechtzeitig ins Freie retten. Die Feuerwehr half mit der Drehleiter, die Familie in Sicherheit zu bringen.

Pfarrhof Brand Feistritz Grades
Landesfeuerwehrverband Kärnten

Dachstuhl wurde völlig vernichtet

Sechs Feuerwehren mit 70 Mann waren bis 5.00 Uhr auch mit Atemschutztrupps im Einsatz, trotzdem wurde der gesamte Dachstuhl bei dem Brand vernichtet. Durch den raschen Feuerwehreinsatz konnte aber ein Übergreifen der Flammen auf Nachbarhäuser und die angrenzende Kirche verhindert werden. Die Höhe des Schadens und die Brandursache werden nun ermittelt.