Gericht 17.6. 10.49 Uhr

Prozess nach Tragödie auf Gerlitzen

Zwei Jahre nach der Tragödie auf der Gerlitzen, bei der ein Bub von einer Holzstatue erschlagen wurde, steht nun der Prozesstermin fest. Kommende Woche müssen sich drei Personen unter anderem wegen fahrlässiger Tötung verantworten.

Umgestürzte Holzstatue auf der Gerlitzen
Chronik 17.6. 8.27 Uhr

Gewitterfront forderte Feuerwehren

Sonntagnachmittag und -abend sind über weiten Teilen Kärntens heftige Gewitter niedergegangen. In Lendorf bei Spittal an der Drau stand die Drautalstraße unter Wasser. Auch im Bezirk St. Veit/Glan und in Völkermarkt mussten die Feuerwehren ausrücken.

Wasser und Schlamm nach Unwetter in Stein im Jauntal
Wirtschaft 17.6. 8.00 Uhr

Namenstickets für Ed Sheeran-Konzerte

Die beiden Konzerte von Ed Sheeran Ende Juni im Wörthersee Stadion in Klagenfurt sind ausverkauft. Die Tickets sind personalisiert, das heißt, der auf das Ticket gedruckte Nachname muss mit einem der Konzertbesucher übereinstimmen. Weitere, höchstens vier Besucher erhalten gemeinsam mit der Person, deren Name auf dem Ticket steht, Einlass.

Stadion Klagenfurt von außen
Umwelt 17.6. 7.59 Uhr

Die bedrohte Ulme

Seit etwa 100 Jahren werden Ulmen von einem Pilz bedroht, der in den 70er Jahren zu einem massiven Ulmensterben führte. Rund 90 Prozent der Bäume wurden ausgerottet. Früher baute man Räder und Bootsrümpfe aus Ulmenholz, heute gibt es nur noch wenige Bäume.

Blatt einer Flatterulme
Chronik 16.6. 15.33 Uhr

Feuer in Papierfakrik Mondi gelöscht

Drei Feuerwehren sind Sonntagnachmittag in Frantschach St. Gertraud im Einsatz gestanden. Bei der Papierfabrik Mondi war ein Brand ausgebrochen. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden. Verletzt wurde niemand.

Wirtschaft 16.6. 15.22 Uhr

Schweinefleisch wird teurer

Seit in China und den Nachbarländern die Verbreitung der Schweinepest außer Kontrolle ist, steigen auch in Österreich die Preise für Mastschweine deutlich an. Das Fleisch für den Konsumenten wird um bis zu 15 Prozent teurer.

Schwein im Stall
Kultur 16.6. 11.17 Uhr

Jazzmusiker Karlheinz Miklin gestorben

Der gebürtige Kärntner Saxofonist, Komponist und Jazzpädagoge, Karlheinz Miklin, ist am Samstag im Alter von 72 Jahren gestorben. Er leitete von 1983 bis 2000 die Jazzabteilung der Grazer Kunstuniversität.

Jazzmusiker Karlheinz Miklin beim Saxophonspielen
Chronik 16.6. 9.26 Uhr

Verfolgungsjagd quer durch Klagenfurt

Ein 19 Jahre alter Probeführerscheinbesitzer hat der Polizei in der Nacht auf Sonntag eine Verfolgungsjagd quer durch Klagenfurt geliefert. Er konnte mit seiner tränenüberströmten Freundin am Beifahrersitz gestoppt werden. Ihm drohen mehrere Anzeigen.

Auto mit abgefahrener Felge nach Verfolgungsjagd
Umwelt 16.6. 9.02 Uhr

Putzmittel aus der Natur

Ob Kosmetik, Putzmittel oder Entgiften mit der Kraft der Natur: Heilpraktikerin Irmgard Gottschling aus Villach kennt die Kräuter am Wegesrand mit ihren positiven Eigenschaften.

Spitze einer Brennnessel
Politik 16.6. 9.01 Uhr

Bericht über Lage slowenischer Volksgruppe

Zum zweiten Mal wird die Landesregierung am Mittwoch einen Bericht über die Lage der slowenischen Volksgruppe in Kärnten dem Landtag vorlegen. Er liefert Daten aus den Bereichen Kinderbetreuung, Bildung, Musikschule, Kultur- und Sportförderung.

Schild der Kärntner Landesregierung
Chronik 15.6. 19.20 Uhr

Bademeister fand Granate in Mülleimer

In St. Georgen am Längsee (Bezirk St. Veit an der Glan) hat ein Bademeister einer Badeanlage Samstagfrüh eine Granate in einem Mülleimer entdeckt. Vermutlich hatte ein Taucher das Kriegsrelikt gefunden und es entsorgt.

Tür eines Polizeiautos
Chronik 15.6. 17.33 Uhr

Badetote im Ossiacher See

Die erste Badetote des heurigen Jahres hat es am Samstag am Ossiacher See gegeben: Eine 74 Jahre alte Urlauberin aus den Niederlanden ging beim Schwimmen unter. Sie dürfte einen Herzinfarkt erlitten haben.

Mitglieder der österreichischen Wasserrettung bei einer Kontrollfahrt
15.6. 17.21 Uhr

Gedenkfeier mit Zeitzeugen am Loibl

Auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers Loibl-Nord ist am Samstag wieder der zahlreichen KZ-Opfer gedacht worden. Das Lager wurde ja als Außenstelle von Mauthausen geführt. Gedenken findet bereits seit 25 Jahren statt.

Anna Hackl ist eine Zeitzeugin der Mühlviertler Hasenjagd
Chronik 15.6. 16.30 Uhr

Bei Übung mit Eispickel am Hals verletzt

Eine Übung des Alpenvereins auf der Oberwalderhütte in der Glocknergruppe (Bezirk Spittal/Drau) hat am Samstag blutig geendet. Ein 42 Jahre alter Teilnehmer verletzte sich mit einem Eispickel am Hals.