Sport 21.8. 15.15 Uhr

Abfahrer trainieren am „Ende der Welt“

Die Kärntner ÖSV-Abfahrer Matthias Mayer, Max Franz und Otmar Striedinger bereiten sich in Argentien – 13.000 Kilometer fernab der Heimat – auf die neue Saison vor. Das „Ende der Welt“, wie Ushuaia genannt wird, ist auch für echte Ski-Weltenbummler teilweise Neuland.

Matthias Mayer Abfahrtstraining in Argentinien
Politik 21.8. 13.14 Uhr

SPÖ schließt Koalition mit FPÖ aus

Die SPÖ Kärnten hat am Mittwoch die Kandidaten für die Nationalratswahl vorgestellt. Bei möglichen Koalitionsverhandlungen fordert Landeshauptmann Peter Kaiser ein Mitspracherecht. Die FPÖ sei als Koalitionspartner auszuschließen.

SPÖ Würfel in Wiese
Chronik 21.8. 12.53 Uhr

Proteste gegen neuen Handymast

600 Menschen haben gegen den Mast in Emmersdorf bei Klagenfurt schon unterschrieben, mehr als 100 protestierten bei der Bauverhandlung, die am Mittwoch stattfand. Die Anrainer fürchten, dass der 42 Meter hohe Mast für die neue 5G Technologie benötigt wird, was A1 dementiert.

Anrainer protestieren bei der Bauverhandlung für den neuen Mast
Chronik 21.8. 12.37 Uhr

Immer noch offene Fälle von Sexualstraftaten

Die mögliche Vergewaltigung einer 16-Jährigen bei einem Polterabend sorgt für Entsetzen und erinnert an einen Fall vor fünf Jahren in Velden. Der Fall von damals ist ein Cold Case, der noch nicht geklärt ist und er ist nicht der einzige.

Chronik 21.8. 12.33 Uhr

Ermittlungen gegen Zahnarzt laufen weiter

Gegen einen Klagenfurter Zahnarzt werden seit Jahren schwere Vorwürfe erhoben: Er soll grobe Behandlungsfehler begangen haben, außerdem werfen ihm mehrere Krankenkassen Betrug bei Abrechnungen vor. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft laufen immer noch und werden noch länger dauern.

Chronik 21.8. 12.24 Uhr

Im Steinbruch abgestürzt: Arbeiter schwer verletzt

In einem Steinbruch im Bezirk St. Veit an der Glan ist ein Muldenkipper abgestürzt. Dr Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Das tonnenschwere Fahrzeug überschlug sich dabei mehrmals und blieb an einem Baum hängen.

Abgestürzter Muldenkipper
Chronik 21.8. 11.02 Uhr

Unfalllenker hat keinen Führerschein

Am 17. August ist eine Italienerin beim Radfahren in Winklern im Mölltal von einem unbekannten Pkw-Lenker angefahren und schwer verletzt worden. Der Fahrer beging Fahrerflucht. Nun wurde ein 20-Jähriger ausgeforscht – er hat keinen Führerschein und sei deshalb geflüchtet.

Kultur 21.8. 7.54 Uhr

„Krickerln“: Bunte Deko aus Jagdtrophäen

Die Heiligenbluter Gabriele Pichler fertigt bunte Stücke aus Jagdtrophäen, den „Krickerln“. Nach einem Studium von Grafik, Design und Malerei ging sie auf Wanderschaft. Zurück in ihrer Heimat brachte ihr Vater ihr eine Jagdtrophäe, die sie kurzerhand bemalte. Mittlerweile sind ihre Werke weltweit zu finden.

Bunt gestaltete Jagdtrophäen
Chronik 21.8. 7.45 Uhr

Vergewaltigung bei Polterabend

Das Landeskriminalamt ermittelt im Zusammenhang mit einer möglichen Vergewaltigung einer 16-Jährigen in Oberkärnten. Der Vorfall soll sich bei einem Polterabend letzte Woche zugetragen haben.

Verkehr 21.8. 6.00 Uhr

Vier Stunden schwitzen im Zug nach Wien

Heiß her gegangen ist es am Sonntag in einem ÖBB-Zug auf der Strecke zwischen Lienz und Wien. Statt eines modernen Fernverkehrszugs wurde ein Nahverkehrzug der älteren Generation ohne Klimaanlage eingesetzt. ÖBB-Mitarbeiter verteilten kalte Getränke an die Fahrgäste, um die Fahrt erträglicher zu machen.

Eine Zuggarnitur der ÖBB in einem Bahnhof