Chronik 25.6. 8.46 Uhr

Universität: Neue Führung für ÖH

An der Alpen Adria Universität bekommt die Österreichische Hochschülerschaft, die Interessenvertretung der Studierenden, nach mehr als zehn Jahren eine neue Führung. Nach der ÖH-Wahl Ende Mai haben sich der Verband der sozialistischen Studenten und die ÖVP-nahe Aktionsgemeinschaft auf eine Koalition geeinigt.

Chronik 25.6. 8.40 Uhr

Villacher Faschingskanzler zurückgetreten

Der Kanzler des Villacher Faschings, Kuno Kunz ist mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Das teilte die Faschingsgilde in einer Presseaussendung mit. Als Grund dafür wurden unterschiedliche Vorstellungen zur Entwicklung der Brauchtumsveranstaltung genannt.

Villacher Fasching Gardemädchen
Chronik 25.6. 8.20 Uhr

Handyräuber schlugen wieder zu

Wieder ist einem Jugendlichen in einem Klagenfurter Park von zwei Männern sein Handy gestohlen worden. Als der 17-Jährige sich wehren wollte, wurde er zusammengeschlagen. Erst am Wochenende war es zu so einem Vorfall gekommen.

Wirtschaft 24.6. 18.50 Uhr

Neustart für 3M in Villach

Am Montag ist die neue Werkshalle von 3M in Villach offiziell eröffnet worden. Ein verheerendes Feuer verursachte im Vorjahr einen enormen Schaden. 30 Millionen Euro investierte der internationale Konzern in den vergangenen Monaten in die Schleifmittel-Fabrik in Villach.

Ein Band zur Neueröffnung von 3M in Villach wird durchschnitten
Gericht 24.6. 17.45 Uhr

Freispruch für Unfallopfer

In Klagenfurt hat sich am Montag eine Autolenkerin, die von einem Alkolenker angefahren worden ist, vor Gericht verantworten müssen. Der Frau wurde vorgeworfen, sie hätte den Unfall verhindern können. Sie wurde frei gesprochen.

Bundesadler im Gerichtssaal
Chronik 24.6. 14.17 Uhr

Vermisster Villacher wieder aufgetaucht

Der seit Samstag als abgängig gemeldete 34 Jahre alte Villacher ist wieder aufgetaucht. Der Mann fuhr am Freitag alleine zum Donauinselfest nach Wien. Angehörige meldeten den 34-Jährigen als vermisst.

Politik 24.6. 13.17 Uhr

Keine Gleichheit für psychisch Kranke

Die Volksanwaltschaft hat am Montag kritisiert, dass psychisch kranke Menschen in Kärnten ungleich behandelt würden. Sie würden nicht jene Unterstützung bekommen, die etwa Menschen mit körperlichen Einschränkungen erhalten würden. Das Land weist die Vorwürfe zurück.

Chronik 24.6. 12.55 Uhr

Widerstand gegen Windräder in Gnesau

In der Gemeinde Gnesau sollen 20 Windräder gebaut werden. Erste Verträge mit Grundbesitzern gibt es bereits. Doch der Widerstand in der Gemeinde ist groß. Am Montag muss der Gemeinderat über die notwendigen Widmungen abstimmen.

Windrad
Politik 24.6. 12.26 Uhr

Keine Zeit mehr für die Schüler

50 Klagenfurter Pflichtschuldirektoren und Lehrer haben am Montag eine Petition an Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) übergeben. Sie fordern personelle Unterstützung. Wegen der vielen Administrationsarbeiten bleibe kaum noch Zeit für die Schüler.

Schulleiter vor dem Eingang der Landesregierung
Nachruf 24.6. 11.09 Uhr

Abschied von Wolfgang Dittmar

Der ehemalige ORF Kärnten-Heute Moderator und Politikjournalist Wolfgang Dittmar ist im 70. Lebensjahr nach langer schwerer Krankheit gestorben. Dittmar verbrachte fast sein gesamtes Berufsleben im ORF.

Wolfgang Dittmar