Peter Gröning in „Noten und Anekdoten“

Im Juni wird Peter Gröning in den „Noten und Anekdoten“ in Radio Kärnten zu hören sein. Der leidenschaftliche Sänger und Musiker (Ossi Huber & Band, Kärntner Viergesang) unterhält sich mit Daniela Winkler über seine Zeit in der DDR, seine Familie und natürlich über seine musikalische Laufbahn.

Geboren wurde Peter Gröning 1945 in Oberschlesien. Die Musik begeisterte ihn von frühester Kindheit an; bald spielte er in der Schulband Schlagzeug.

Sein Berufswunsch zunächst war aber: Pilot in der zivilen Luftfahrt. Um sich diesen Wunsch erfüllen zu können, verpflichtete er sich bei der Armee, musste aber auf Grund der politischen Gegebenheiten in der damaligen DDR seinen Traum aufgeben.

Zwischenzeitlich arbeitete er als Ingenieur, bevor er sich entgültig für die Musik entschied. Seinen ersten Job als Profimusiker bekam er beim „Tanz- und Schauorchester Alfons Wonneberg“.

Peter Gröning

ORF Daniel Math

Sänger und Musiker Peter Gröning im Gespräch mit Daniela Winkler für „Noten und Anekdoten“ im Juni.

Peter Gröning ganz privat in Radio Kärnten

Peter Gröning erzählt auch von den Auflagen, die Musiker in der DDR hatten, von Kontrollen durch die Stasi und seiner Flucht im Oktober 1983. Er erinnert sich an Begegnungen mit Nina und Eva-Maria Hagen und Manfred Krug, seine Anfangszeit in Kärnten und er erzählt von seiner Liebe zum Kärntner Lied, für ihn „der Blues der Volksmusik“, seinen aktuellen Projekten und seinem Leben in einem 3-Generationen-Haus.

Radio Kärnten Noten und Anekdoten:

• Montag – Freitag 12.50 Uhr „Mittagszeit“ und 17.50 Uhr „Servus Srečno Ciao“
• Samstag 12.50 Uhr „Mittagszeit“ und 17.50 Uhr „Radio Kärnten Wochenend“
• Sonntag um 9.10 Uhr „Guten Morgen Kärnten“ und 17.50 Uhr „Radio Kärnten Wochenend“

Rückfragehinweise:
Simone Oliva
ORF KÄRNTEN | Pressestelle
A-9010 Klagenfurt, Sponheimerstraße 13
T: +43 (0)463 5330-29213
M:+43 (0)664 62 78 428
E-Mail Simone Oliva