„Freilichtmuseum Kärnten“ auf der ORFTVthek

Das Freilichtmuseum Maria Saal öffnet vermehrt für sämtliche Veranstaltungen und Workshops seine Tore, um das bäuerliche Leben von „anno dazumal" für Jung und Alt nachzustellen. Das „Erlebnis Österreich - Zeitreise in die Vergangenheit / Freilichtmuseum Maria Saal erleben“, aus dem Landesstudio Kärnten, ist noch bis zum 28. Mai auf der ORF TVthek abrufbar.

Barbara Altersberger besuchte immer wieder das Museumsgelände und hat das Leben von „damals“ aber auch das aktuelle wirtschaftliche Überleben eines Freilichtmuseums in einer Dokumentation dargestellt.

Freilichtmuseum Maria Saal

ORF

Teamfoto: v.l.n.r. Heimo Schinnerl (GF Kärntner Freilichtmuseum Maria Saal), Georg Ulbing (Ton), Barbara Altersberger (Redakteurin) Alfred Bein (Kamera), Harald Rettl (Obmann Verein „Arbeitspferde Neu Endeckt“)

„Bei uns ist immer etwas los, wir sind keineswegs ein verstaubtes Museum“, verspricht Museumsleiter Dr. Heimo Schinnerl und lädt so immer wieder zu einem informativen und unterhaltsamen Besuch in das Freilichtmuseum Maria Saal ein.

Freilichtmuseum

ORF Kärnten

Volkskundetag in Maria Saal - tausende Besucher erleben das bäuerliche Leben von damals.

Nicht in Vergessenheit geraten

Mittlerweile wird jährlich der Kärntner Volkskulturtag im Museum gefeiert, am Handwerkertag geraten alte Handwerkstechniken nicht in Vergessenheit, themenbezogene Führungen zeigen das Museum immer wieder von einer anderen Seite oder Schülern werden an Projekttagen historische Arbeitsabläufe gezeigt.

Freilichtmuseum

ORF Kärnten

Ständige Renovierungen sind an den alten Bäuernhäusern notwendig.

Am 1. Juli wurde das Kärntner Freilichtmuseum, ehemals als Verein geführt, in das Kärntner Landesmuseum eingegliedert, was für beide Seiten in wirtschaftlicher und wissenschaftlicher Hinsicht Vorteile bringt.

Berührende Gang durch die Vergangenheit

Ein Gang durch das Freilichtmuseum berührt. Es ist eine Zeitreise in die Vergangenheit, wie sie vor gar nicht allzu langer Zeit noch zum Alltag unserer Vorfahren gehörte und doch sehr fern erscheint. Das Leben von „anno dazumal“ mutet sehr fremd an und ist doch unsere soziokulturelle Wurzel.

Freilichtmuseum

ORF Kärnten

Eine „gemütliche“ Bauernstube von damals hautnah erleben.

Das Freilichtmuseum Maria Saal ist das Älteste seiner Art in Österreich. Erste Objektankäufe gab es bereits im Jahre 1936. Heute kann man an 38 original erhaltenen Groß- und Kleinobjekten aus den letzten vier Jahrhunderten bäuerliche Haus-, Hof- und Wohnformen sowie Arbeitsweisen aus den verschiedenen Regionen Kärntens nicht nur sehen, sondern auch nachempfinden.

Freilichtmuseum

ORF Kärnten

Zeitreise in die Vergangenheit – Freilichtmuseum Maria Saal erleben

Gestaltung und Redaktion: Barbara Altersberger
Kamera: Alfred Bein, Ivan Klaric
Ton: Markus Eggerer
Schnitt und Tonmischung: Markus Gangl
Sprecher: Andreas Kimeswenger

Rückfragehinweise:
Simone Oliva
ORF KÄRNTEN | Pressestelle
A-9010 Klagenfurt, Sponheimerstraße 13
T: +43 (0)463 5330-29213
M: +43 664 62 78 428
E-Mail Simone Oliva