Musiparade: Hörer wählen ihre Favoriten

Jeden Mittwoch von 20.03 Uhr bis 21.00 Uhr werden Sänger und Gruppen der volkstümlichen Musik vorgestellt. Das Radio Kärnten Publikum kann für seinen persönlichen Favoriten abstimmen.

Zu Gast in der „Musiparade“ am 23. November sind „Oesch´s die Dritten“ aus der Schweiz. Melanie und Mike erzählen über den interessanten Werdegang der Familienmusik und präsentieren zwei Lieder von ihrer nagelneuen CD. Auch Reise-Experte Josef Schreder besucht die und erzählt über die „Musiparade“-Kreuzfahrt, die vom 22.-29. Oktober 2017 stattfinden wird. Musikalisch mit dabei: „Die Karawanken“, „Die Goldrieder“, das „Schneiderwirt-Trio“ und „Die Tiger“.

Musiparade am 30. November 2016

Platz VW W Titel Interpret
1 1 3 „Koralmlied“ Die Dachberger
2 - 1 „A Oberkrainer Party” Die jungen Südsteirer
3 2 3 „Schena Summatag“ Aufgeiger
4 - 1 „Meran, du gold'ne Sonne” Vera Mello
5 5 7 "Swingende Gitarre" Hannes Wallner
6 6 2 „Die Jägersprache“ Styria Consort
7 3 5 „HoRuck“ HoRuck
8 7 8 „Du und i - für immer“ Die Sulmtaler Dirndln
9 - 1 "Miss Austria" Dirndl Rocker
10 10 8 „I hab Schmetterlinge im Bauch“ Die bärigen Tiroler
Neuvorstellungen:
- - - Mir sein stolz auf unser Land” Die Goldrieder
- - - "Fesche Madln gibt es überall" Trio Melody

Das Radio Kärnten Publikum ist eingeladen, aktiv mitzuwirken. Man kann für seinen persönlichen Favoriten abstimmen. Per Mail kann man auch Wünsche für Neueinsteiger nennen (siehe unten). Gewählt werden kann von Mittwochabend bis Dienstagvormittag. Das aktuelle Votingformular geht immer am Mittwochabend online.

Abstimmung wird geladen...

Acht Wochen maximal in Wertung

In der Musiparade gilt die sogenannte „Achter-Regel“. Das bedeutet, dass ein Titel maximal acht Wochen in der Wertung verbleiben kann. Dann bekommen wieder neue Lieder eine Chance. Viele Gruppen sind oder waren nämlich schon so lange oder auch länger in der Wertung und es sollen auch immer wieder neue Gruppen mit ihren Liedern ein Chance bekommen.

Musiparade Arnulf Prasch Wilfried Krierer

Doujak Kronen Zeitung

Arnulf Prasch und Wilfried Krierer

Natürlich kann auch eine Gruppe, die bereits dabei war, ein wenig später mit einem neuen Lied wieder in die Wertung kommen.

Sendungshinweis:

Musiparade, 22. November 2016

Hörerneuvorschläge mailen

Sie haben eine Idee für einen Neuvorschlag, der es in die Musiparade schaffen soll? Dann schicken Sie uns ein Mail:

Link: