Musiparade: Hörer wählen ihre Favoriten

Jeden Mittwoch von 20.03 Uhr bis 21.00 Uhr werden Sänger und Gruppen der volkstümlichen Musik vorgestellt. Das Radio Kärnten Publikum kann für seinen persönlichen Favoriten abstimmen.

Zu Gast in der „Musiparade“ am 18. Oktober sind Schülerinnen und Schüler der HBLA Pitzelstätten, die am 20. Oktober zum „Tag der offnen Tür“ mit Direktvermarktung laden und Maximilian Strohmaier. Er erzählt über die Vorbereitungen zur Trachtengala für „Licht ins Dunkel“ am 04. November.

Musiparade 18. Oktober

Platz VW W Titel Interpret
1 3 2 „Schlimmer geht‘s nimmer“ Die Himmelberger
2 2 5 „Musibuam-Alarm“ Musibuam
3 - 1 „Steirersound-Medley“ Steirersound
4 1 4 „Servus liebe Freunde“ Volx-Tirol
5 5 4 „Mia san auf de Berg so gern“ De Drei aus Tirol
6 4 7 „Frohe Lieder der Heimat“ Pagger Buam
7 7 6 „Mir Steirer san resch" Wildbach Trio
8 8 3 „Vor meiner Haustür“ Romantik Express
9 6 7 „Unser Garten Eden ist das Zillertal“ Freddy Pfister Band
10 9 5 „Ohne die Musig“ Die Burggräfler Buam
Neuvorstellungen:
- - - "Auf der Zillertaler Höhenstraß" Zellberg Buam
- - - "So lustig is am Land" Brixetaler Edelweiß Duo
Abstimmung wird geladen...

Das Radio Kärnten Publikum ist eingeladen, aktiv mitzuwirken. Man kann für seinen persönlichen Favoriten abstimmen. Per Mail kann man auch Wünsche für Neueinsteiger nennen (siehe unten). Gewählt werden kann von Mittwochabend bis Dienstagvormittag. Das aktuelle Votingformular geht immer am Mittwochabend online.

Sendungshinweis:

„Musiparade“ 18. Oktober 2017

Acht Wochen maximal in Wertung

In der Musiparade gilt die sogenannte „Achter-Regel“. Das bedeutet, dass ein Titel maximal acht Wochen in der Wertung verbleiben kann. Dann bekommen wieder neue Lieder eine Chance. Viele Gruppen sind oder waren nämlich schon so lange oder auch länger in der Wertung und es sollen auch immer wieder neue Gruppen mit ihren Liedern ein Chance bekommen.

Musiparade Arnulf Prasch Wilfried Krierer

Doujak Kronen Zeitung

Wilfried Krierer und Arnulf Prasch

Natürlich kann auch eine Gruppe, die bereits dabei war, ein wenig später mit einem neuen Lied wieder in die Wertung kommen.

Hörerneuvorschläge mailen

Sie haben eine Idee für einen Neuvorschlag, der es in die Musiparade schaffen soll? Dann schicken Sie uns ein Mail: