kaernten.ORF.at: Meistgeklickt im Mai

Ein Überfall auf eine Frau im Wald, die zahlreichen Unwettereinsätze der Feuerwehren und der jüngste Doktoratsabsolvent Österreichs: Das waren im Mai die meistgelesenen Beiträge von kaernten.ORF.at.

Anfang Mai soll eine Frau in einem Wald bei St. Jakob von zwei Männern überfallen worden sein. Sie erlitt eine Stichverletzung und wurde ins Krankenhaus gebracht. Laut ihren Angaben biss ihr Hund einen der Täter. Was hinter dem Überfall steckt wird noch ermittelt - mehr dazu in Überfall im Wald: Frau außer Lebensgefahr.

Tatort Messerüberfall St Jakob

ORF/Christof Glantschnig

Hier soll sich der Überfall zugetragen haben

Feuerwehren im Dauereinsatz

Der verregnete Mai bescherte den Kärntner Feuerwehren unzählige Einsätze. Auch am letzten Tag im Mai gab es im Raum Spittal und im Görtschitztal rund 70 Einsätze nach Gewittern mit Starkregen und Hagel. Es kam zu Überflutungen und Vermurungen - mehr dazu in Wieder Unwetteralarm in Kärnten.

Unwetter Gurktal Warnung Seeboden Spittal

Feuerwehr Spittal

Jüngster Doktoratsabsolvent

Ein besonderer Doktor verlässt demnächst die Alpen Adria Universität. Der 23 Jahre alte Klagenfurter Benjamin Hackl hat sein Doktoratsstudium in Technischer Mathematik abgeschlossen. Damit ist er der jüngste Absolvent - mehr dazu in Jüngster Doktoratsabsolvent ist 23 Jahre alt.

Universtät Jüngster Doktor Benjamin Hackl

aau/Röttl

Mit 20 Jahren schloss er sein Masterstudium als jüngster Absolvent an der Alpen Adria Universität ab - mehr dazu in Mathe-Genie mit Google-Stipendium. Nun kann sich der Kärntner auch mit dem Titel jüngster Doktoratsabsolvent der Universität Klagenfurt schmücken.