Urlaub an der Adria mit „felliger“ Begleitung

Die Obere Adria ist eines der beliebtesten Nahreiseziel der Kärntner. Der Badeort Lignano ist Ziele von Familien und Aktivurlaubern, der Radtourismus immer beliebter. Auch Gäste in „felliger“ Begleitung finden am „Doggy Beach“ Möglichkeiten zum Entspannen und Baden mit Hund.

Wer im Urlaub nicht auf die Gesellschaft seines vierbeinigen Freundes verzichten möchte, ist am Freistrand von Lignano richtig. Er ist einer von insgesamt drei Hundestränden in dem Badeort und so wie einige andere Strandabschnitte in Lignano kostenlos nutzbar - Liege und Sonnenschirm sind selbst mitzubringen.

Für anspruchsvollere Badegäste in felliger Begleitung ist die Via Lungomare Marin in Sabbiadoro die richtige Adresse: Dort befindet sich - in der Nähe des Strandbades Nummer 1 - der Hundestrand „Doggy Beach“. Von einem „normalen“ Strandbad unterscheiden es die zahlreichen kleinen Umzäunungen, die von den Badegästen angemietet werden können.

Doggy Beach

Handy: +39 366 3851480
Email: info@doggybeachlignano.com
doggybeachlignano.com

So kann gemeinsam mit Bello, Schnuffi und Co. unter dem Sonnenschirm entspannt werden, ohne dass die Tiere alleine auf Erkundungstour am Areal gehen können - auch wenn es dort viel zu entdecken gebe. Neben einer Strandbar und einem Wellnessbereich für die Besitzer stehen Umkleidekabinen, Hundeduschen, ein Kiosk mit wassertauglichem Hundespielzeug und ein tierärztlicher Notdienst zur Verfügung.

SSC Lignano Hundstrand Kino
ORF
Katrin und Markus Wahl mit Hund Timmy

Entspannungs- und Aktivprogramm auch für Hunde

Katrin und Markus Wahl aus Oberösterreich schätzen den Komfort in diesem Areal. Sie urlaubten mit ihrem Hund Timmy heuer schon zum fünften Mal hier. Während Herrchen und Frauchen unter ihrem Baldachin entspannen liegt auch Timmy am liebsten im Schatten und beobachtet andere Hunde und Leute, die vorbeigehen.

Markus Wahl sagt, am „Doggy Beach“ sei es überraschend ruhig: „Wir haben uns am Anfang, wo wir das erste Mal hierher gekommen sind, gedacht, dass es sehr turbulent zugehen wird mit den vielen Hunden, aber das war ganz anders. Gerade Timmy sitzt eigentlich den ganzen Tag ruhig neben uns, genießt es, schaut ein bisschen herum. Die Atmosphäre hier ist sehr entspannt, so wie es im Urlaub sein soll.“

SSC Lignano Hundstrand Kino
ORF

Flacher Sandstrand ideal zum Schwimmenlernen

Wer möchte, kann auch am Aktivprogramm teilnehmen, sagt Alessandro Del Zotto, Betreiber von „Doggy Beach“: „Mehrmals in der Woche kommt eine Hundetrainerin vorbei. Damit die Tiere nicht nur unter dem Sonnenschirm liegen bringt sie sie spielerisch dazu, dass sie auch ins Wasser gehen und gemeinsam mit ihrem Besitzer Spaß haben.“

Sendungshinweis:

Servus, Srečno, Ciao, 29.7.17

Insgesamt erstreckt sich der Sandstrand von Lignano Sabbiadoro über eine Länge von acht Kilometern. Übersetzt steht „Sabbiadoro“ für „Goldsand“. Marco Andretta von der örtlichen Strandverwaltung sagt, vor allem Familien mit kleinen Kindern würden ihn schätzen, weil der Strand flach ins Meer übergeht: „Das ist ideal für Kinder, um Schwimmen zu lernen.“ Bis Oktober kann hier entspannt, sowie Energie und Sonne getankt werden.

SSC Lignano Hundstrand Kino
ORF

Radtourismus immer beliebter

Wer sich im Urlaub gerne aktiv betätigt hat in Lignano zahlreiche Möglichkeiten dazu - entweder im Wasser oder am Strand. Im „Beach Village“ von Sabbiadoro gibt es zahlreiche Betätigungsmöglichkeiten, zum Beispiel an der Kletterwand, durch Animationsprogramme, beim Spinning oder im Mini-Club. Auch der Rad-Tourismus nimmt einen immer größeren Stellenwert ein. In vielen der 180 Hotels in Sabbiadoro, Pineta und Riviera werden kostenlose Leihräder angeboten, sagt Francesca Zaghis von der Hoteliersvereinigung „Lignano Holiday“: „Lignano kann man am besten mit dem Rad entdecken. Es gibt hier viele Radwege und man kann auch eine Runde, die 20 Kilometer um die Stadt führt, machen.“

SSC Lignano Hundstrand Kino
ORF
Nilpferdbaby „Domingo“ liebt das Plantschen

Tierischer Nachwuchs im Zoo von Lignano

In Lignano gibt es - neben dem Meer - auch die Lagune und einen Fluss. Im Nordwesten der Halbinsel, eingebettet zwischen den Flussdämmen des Tagliamento, befindet sich der Zoo „Punta Verde“. Ingesamt 200 Arten von Säugetieren, Vögeln und Reptilien können dort aus nächster Nähe beobachtet werden.

Kontakt:
PARCO ZOO PUNTA VERDE
Via Scerbanenco, 19/1
33054 Lignano Sabbiadoro (Ud) Italia
www.parcozoopuntaverde.it
Telefon: +39 0431428775
Email: info@parcozoopuntaverde.it

Die Lemuren ziehen sich bei der „Affenhitze“ zwar gerne zurück und auch Nilpferdbaby „Domingo“ geht - gemeinsam mit seinen Eltern - lieber auf „Tauchstation“ im kühlen Nass. Schon etwas neugieriger ist da die Giraffenfamilie mit der kleinen Berta und die Erdmännchen.

SSC Lignano Hundstrand Kino
ORF
Windsurfen in Lignano

Auch in Lignano Pienta gibt es zahlreiche Betätigungsmöglichkeiten für Aktivurlauber, zum Beispiel beim Parasailing, beim Bananenboot-Fahren oder beim Stand-up-Paddeling. Man kann es entweder alleine oder in Gruppen mit bis zu zehn Personen machen.

Giorgio Ardito von Lignano Pineta spa: "Dann gibt es Windsurf, Tretboote, die Kinder können auch Schwimmen lernen. Hier in Pineta haben wir auch Minigolf. Wir haben einen Park der „I Gommosi" heißt. Das ist ein Amusement-Park mit Hüpfburgen in verschiedenen Formen und Größen.“ Ingesamt gibt es in Lignano sieben Spielparks und vier Marinas mit 6.000 Bootsanlegeplätzen.

SSC Lignano Hundstrand Kino
ORF
Stand-up-Paddeling

Spektakel der Farben in Pineta

Am 29. Juli wird sich Lignano Pienta beim „Color Run“ in ein buntes Meer aus Farben verwandeln. Das heurige Motto ist „Dream“. Neben Turin, Bologna, Mailand und Lido di Camaiore ist Lignano Pineta heuer eine der Stationen. „Auf der Piazza Marcello d’Olivo am Lungomare wird ein eigenes „Dorf“ errichtet wird, wo sich die Läufer austauschen und vorbereiten können. Um 15.00 Uhr ist Einlass; der Lauf selbst beginnt um 18.00 Uhr“, sagt Giorgio Ardito von Lignano Pineta spa.

Am 16. August findet in Pineta unter dem Motto „L’incendio del Mare - das Feuer des Meeres“ wieder ein Feuerwerk rund um die Pagoda statt: „Es gibt einige Feuerwerke, die auf Booten oder vom Steg am Meer aus gezündet werden. Es gibt einige Momente, wo sie denken werden, sie befinden sich mitten in einem kleinen Krieg der Farben. 50.000 bis 60.000 Leute kommen jedes Jahr vorbei“, sagt Giorgio Ardito.

SSC Lignano Hundstrand Kino
Alpha Video/Lorenzo Cecutti
Die „Pagoda“ von Lignano Pineta.

Ausflug auf Muschelinsel und Bummeln im Zentrum

Wer Abwechslung möchte vom Sonnenbaden am Strand kann einen Bootsausflug auf die Muschelinsel, die Isola delle Conchiglie, unternehmen. Gut eine Stunde dauert die Ausfahrt mit dem Ausflugsschiff durch die Lagunenlandschaft. Sie führt Besucher zu einem sieben Kilometer langen vom WWF geschützten Feuchtbiotop in der Lagune von Marano Lagunare. Dort können Sie nach Herzenslust seltene Muscheln sammeln oder Vögel beobachten.

Wer den Tag gemütlich ausklingen lassen möchte sollte die Fußgängerzone in der Via Centrale besuchen. Sie ist als die „Lebensader“ des Badeortes bekannt. Schaufenster, Eisdielen und Spielhallen sorgen hier für Abwechslung im Urlaubsgeschehen. Am Ende des Lungomare, der Meerespromenade, gibt es ein Freiluft-Kino. „Film ab“ heißt es jeweils ab 21.30 Uhr.

SSC Lignano Hundstrand Kino
ORF
Fußgängerzone von Lignano Sabbiadoro

Leuchtturm ermöglicht Blick auf die Lagune

Auch für Romantiker gibt es in Lignano Sabbiadoro einen Ort, den sie unbedingt besuchen sollten: Den Faro Rosso, den rote Leuchtturm, der am östlichsten Punkt der Halbinsel gelegen ist. Bei Tag können Besucher den Ausblick auf die Lagune von Marano genießen - bei Nacht das Leuchten der Sterne über der Adria.

Link:

Werbung X