Bankhofer: Gelbes Wunder für trübe Tage

Wenn jetzt in den Supermärkten oder in den Obst-Läden die goldgelben Bananen zum Kauf einladen greifen Sie zu. Speziell an Tagen, an denen keine Sonne scheint, an denen es draußen auch am Tag düster ist, kann eine Banane wahre Wunder wirken.

Die Banane liefert uns den beruhigenden Bioaktivstoff Katecholamin, sowie die nervenstärkenden B-Vitamine und das pflanzliche Glückshormon Serotonin. Das aktiviert wieder unser körpereigenes Serotonin und verbessert damit unsere Stimmung. Zwei Bananen am Tag sind dafür ideal. Viele von uns trauen sich nicht, Bananen zu essen. Sie haben Angst, dass sie Verdauungsprobleme kriegen. Es hält sich nämlich seit Jahrzehnten das Gerücht, dass Bananen Verstopfung verursachen. Das stimmt nicht. Diese Behauptung, die man immer wieder hört, entbehrt jeder wissenschaftlichen Grundlage. Im Gegenteil: Ähnlich wie beim Apfel enthält auch die Banane den Ballaststoff Pektin, der die Verdauung ankurbelt. Es gibt also keinen Grund, die Banane zu meiden.

Werbung X