Angelika Benke

Angelika Benke ist seit 1985 im ORF Landesstudio Kärnten beschäftigt. Sie gestaltet klassische Musiksendungen und ist Aufnahmeleiterin bei großen Musik-Festivals.

Für Angelika Benke gab es nur ein Berufsziel – sie wollte Musikerin werden. Nach einem Autounfall mit 17 Jahren war das nicht mehr möglich, und sie absolvierte das Studium irregulare Tontechnik in Graz – eine Mischung aus Elektrotechnik und Musikhochschule.

Benke
ORF Kärnten Robert Schumann
Angelika Benke zeichnet sie verantwortlich für Klassiksendungen in Radio Kärnten und Zulieferungen aus Kärnten für Ö1

Zurück zur Musik

Von 1985 bis 2004 arbeitete sie als einzige weibliche Tonmeisterin bei Radio Kärnten, wechselte im März 2004 ins Flächenradio und übernahm 2005 die Klassik-Sendung „Musik im Land“ von Günther Antesberger und beliefert mittlerweile sämtliche Klassiksendungen aus Kärnten für den Kultursender Ö1. Zusätzlich zeichnet sie verantwortlich für Organisation und Abwicklung sämtlicher Musik-Festivals in unserem Bundesland für Radio Kärnten und Ö1.

Zu ihrem Aufgabengebiet gehören aber auch kulturelle Beiträge für das Radio Kärnten Flächenprogramm und ist stellvertretende T&C – Koordinatorin.

Privat

2009 hat die geborene Steirerin ihren Wohnsitz wieder nach Graz verlegt und pendelt seither zwischen der steirischen Landeshauptstadt und Klagenfurt. Sie ist Mutter von drei Söhnen.

eMail an Angelika Benke

Werbung X